Tirol gemütlich erwandern

ab 975,- €

Teilnehmer
4 - 15
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Innsbruck und seine Feriendörfer bieten auf kleinstem Raum eine Vielzahl abwechslunsreicher, gemütlicher Wanderungen: Hoch über der Tiroler Landeshauptstadt ragen die Kalkberge des Karwendelgebirges in den blauen Himmel. Bunte Bergwiesen und duftende Zirbenwälder laden ein zu ausgedehnten Spaziergängen. In urigen Berghütten und Almen erwarten uns regionale Schmankerl bei einer zünftigen Jause.

  • 6 Nächte im Hotel Seppl****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Benützung des Wellnessbereichs
  • Transfers, teilweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Seilbahnfahrten lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • 6x Frühstück, 6x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1
    Um 18:00 Uhr Begrüßung durch den ASI Wanderführer, anschließend gemeinsames Abendessen.
  • Tag 2
    Eine erste kleine Wanderung führt uns nach Vill, auf den Lanser Kopf und vorbei am Lanser See zurück nach Igls. Dabei genießen wir den Blick auf die umliegenden Berge.
  • Tag 3
    Transfer zum Adelshof am Eingang zur Axamer Lizum. Aufstieg durch lichten Wald zur aussichtsreich gelegenen Birgitzer Alm (1.808 m). Am Innsbrucker Almenweg weiter zur Bergstation der Mutterer Alm.
  • Tag 4
    Auffahrt mit der Gondelbahn zum Patscherkofel, dem Hausberg hoch über Innsbruck und Igls. Weit reicht der Blick über Inntal, Karwendel und Stubaier Alpen.
  • Tag 5
    Mit dem Linienbus absolvieren wir einen Wechsel der Talseite und gelangen an die Berghänge der Nordkette, der südlichste Teil des Karwendelgebirges. Wanderung zur Arzler Alm und zur Umbrüggler Alm. Am Rückweg bleibt noch Zeit für einen kleinen Bummel durch die Altstadt von Innsbruck.
  • Tag 6
    Anfahrt mit dem Bus nach Navis (1.340 m, Dauer: ca. 30 Min.). In diesem ruhigen Seitental wird noch echte bäuerliche Tradition gelebt. Die Wanderung führt uns über herrliche Almen. Lichte Wälder geben immer wieder Blicke frei auf die Stubaier Alpen und die Kalkkögel.
  • Tag 7
    Nach dem Frühstück individuelle Rückreise.

Zusatzinformationen