Top of Austria: Großglockner mit Ski

ab 495,- €

Schwierigkeitsgrad
Max. Höhenmeter Aufstieg
1.000m
Max. Höhenmeter Abstieg
1.900m
Teilnehmer
3 - 3
Reisetage
3
Aufenthaltstage Hotel
2

Veranstalter: Hauser Exkursionen international GmbH

Im Frühjahr auf den höchsten Gipfel von Österreich

Skialpinistisches Highlight: Höchster Gipfel Österreichs
Das immer noch legendäre Buffet auf der Stüdlhütte genießen
Mit den Steigeisen auf schmalem Grat zum Gipfel
Riesenabfahrt wieder hinunter "in den Frühling"

Die drei Tage sind ein skialpinistisches Highlight von „Westalpenformat" für versierte Ski-Alpinisten: Die Großglockner-Gipfelbesteigung mit Steigeisen und einer sich anschließenden Riesenabfahrt wieder hinunter zum Lucknerhaus. Als Vorbereitung und zur Akklimatisation und Eingewöhnung steigen wir am Tag vor dem Anstieg zum Großglockner westlich an unserem morgigen, großen Berg vorbei auf einen tollen Aussichtsgipfel - den Romariswandkopf (3.511 m). Für Bergsteiger, die Skitourenerfahrung haben, ein tolles Ziel im zentralen Teil der Ostalpen - spektakuläre Panoramarundumblicke sind garantiert.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • Tag 1 Anreise und Hüttenaufstieg
    Anreise zum Lucknerhaus und dort Treffpunkt um 12:00 Uhr. Danach gemeinsamer Aufstieg über die Lucknerhütte auf die gemütliche Stüdlhütte mit dem legendärem Buffet.
  • Tag 2 Gipfel Rosmariswandkopfl - Abfahrt Stüdlhütte
    Heute steht ein spannender Tag bevor. Wir gehen unseren ersten Gipfel an: Den Rosmariswandkopf (3.511 m).Nach einem langsam-angepassten Aufstieg und einer Gipfelrast fahren wir den langen Gletscher zur Stüdlhütte zurück. Hier verbringen wir eine weitere Nacht in unserer gemütlichen Hütte.
  • Tag 3 Gipfelbesteigung Großglockner
    Gleich nach dem zeitigen Frühstück starten wir die Gipfelbesteigung des Großglockners (3.798 m). Unterhalb der Adlersruhe machen wir Skidepot und steigen an Drahtseilversicherungen auf zur Erzherzog-Johann-Hütte und gelangen weiter über eine kurze und steile Flanke und später einen schmalen Grat und die ausgesetzte Glocknerscharte zum Gipfelkreuz des Großglockner - Top of Austria ist geschafft! Zurück am Skidepot wartet eine Riesenabfahrt wieder zum Lucknerhaus. Hier ist nach einem gemeinsamen Cafe Verabschiedung und anschließend treten wir unsere Heimreise an.

Zusatzinformationen

  • Charakter der Tour und Anforderungen
    Profil:
    Ein tolles Skitourenwochenende in sagenhaft-schönem Hochgebirge wartet auf Sie.

    Anforderung:
    Sie sind ein guter Skibergsteiger mit Hochtourenerfahrung und verfügen über einen sicherer Umgang mit Steigeisen und Pickel. Das Klettern im II. Schwierigkeitsgrad ist Ihnen vertraut. Sie benötigen eine gute körperliche Verfassung, um die Gehzeiten bis zu 5 Stunden am Tag zu bewältigen. Für die lange Abfahrt ist routiniertes Kurvenfahren in jeder Schneeart erforderlich.

    Unterbringung:
    Sie sind untergebracht in der Stüdlhütte im Mehrbettraum. Es gibt gute Waschgelegenheiten und einen Trockenraum für die Bekleidung und die Ski und Felle.

    Verpflegung:
    Das Buffet in der großen Höhe ist seit Jahren legendär und auch die neuen Hüttenpächter setzen die Tradition fort. Freuen Sie sich auf einen kulinarischen "Hoch-Genuss"!
  • Wichtige Hinweise
    Selbstverständlich ist es das Ziel Ihrer Reiseleitung und unserer Partner, sämtliche Programmpunkte durchzuführen. Sollte es witterungsbedingt, aus organisatorischen oder sonstigen Gründen notwendige Abweichungen von der Ausschreibung geben, bitten wir um Ihr Verständnis.
  • Einreisebestimmungen
    Einreise Österreich

    Staatsbürger des Landes Deutschland benötigen für die Einreise einen gültigen Reisepass, vorläufigen Reisepass, Kinderreisepass, Personalausweis oder vorläufigen Personalausweis. Der Pass muss noch mindestens 30 Tage bei Einreise gültig sein.
    Tipp: Kopieren Sie vor Abreise Ihren Reisepass / Personalausweis und Ihr Flugticket. Im Verlustfall erleichtert dies die Neubeschaffung. Bewahren Sie die Kopien getrennt von den Originaldokumenten und Ihren Wertgegenständen auf. Oder: Schicken Sie sich Kopien Ihrer wichtigsten Dokumente als pdf-Datei an die eigene Mailadresse.
    Botschaften und Generalkonsulate geben rechtsverbindliche Auskünfte. Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern oder im Einzelfall abweichend behandelt werden.





    Treffpunkt mit Ihrem GoAlpine Bergführer ist um 12:00 Uhr am Lucknerhaus vor dem neuen Besucherzentrum. Verabschiedung ist am zweiten Tag am Nachmittag.

    Tipp: Kopieren Sie vor Abreise Ihren Reisepass / Personalausweis und Ihr Flugticket. Im Verlustfall erleichtert dies die Neubeschaffung. Bewahren Sie die Kopien getrennt von den Originaldokumenten und Ihren Wertgegenständen auf.

    Oder: Schicken Sie sich Kopien Ihrer wichtigsten Dokumente als pdf-Datei an die eigene Mailadresse.
  • Impfungen & Gesundheitsvorsorge
    Impfungen und Gesundheitsvorsorge Österreich

    Für die Einreise aus Europa besteht zurzeit keine Impfpflicht. Neben den in Deutschland empfohlenen Impfungen, können laut Robert Koch Institut (www.rki.de) sowie dem Centrum für Reisemedizin (www.crm.de) weitere Impfungen sinnvoll sein. Dazu gehören ggf. Tetanus, Diphtherie, Hepatitis A/B und Polio. Weitere Informationen finden Sie unter www.hauser-exkursionen.de/reiseinfos/gesundheit. Eine individuelle medizinische Beratung wird empfohlen.

    Informationen zum Thema Gesundheit auf Reisen finden Sie auch unter hauser-exkursionen.de/reiseinfos/gesundheit

    Eine Bitte: Stellen Sie sich eine Reiseapotheke zusammen, die Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst ist. Denken Sie an Arzneimittel gegen Durchfallerkrankungen, Schmerzen und Erkältungskrankheiten sowie Verbandsmaterial und Pflaster. Ihre Reiseleiterin oder Ihr Reiseleiter führt eine Reiseapotheke mit, der Inhalt ist jedoch nur für Notfälle gedacht.
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit