Transsylvaniens Erbe mit dem Rad erkunden

ab 745,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Diese Reise führt Sie in die Karpaten und die Hügel Siebenbürgens, bekannt als ein geheimnisvolles und spektakuläres Land, berühmt durch Bram Stockers Legende von Dracula und bekannt für seine Wälder, Unterschlupf für viele Arten von Wildpflanzen und Tieren. Siebenbürgen, umgeben von den Karpaten, war auch ein sehr begehrtes Land. So kamen die Sachsen im 11. Jahrhundert hierher, um die Karpatenpässe zwischen Siebenbürgen und der Walachei gegen die Tataren und die Osmanen zu bewachen. Aber das ist nur ein Hinweis auf das reiche Erbe, das Sie während dieser ganzen Reise entdecken werden. Ein außergewöhnlicher Urlaub wartet auf Sie! Die Reise bietet Abwechslung, es gibt nicht nur kulturelle Stätten, sondern auch mehrere kleine Naturreservate. Außerdem ist die Natur in der Region kaum von Chemikalien berührt, so dass auch Naturliebhaber die reichen Hirtenlandschaften genießen werden.

  • 7 Nächte in einfachen Hotels und Pensionen, Zimmer mit Bad/Dusche und WC bzw. Etagenbad/Dusche und WC
  • Alle Transfer lt. Programm ab Bukarest (Tag 1 Zug Bukarest - Brasov - Zarnesti, Tag 8 Transfer Viscri - Brasov und Zug Brasov - Bucharest)
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Detaillierte Routenbeschreibung & Kartenmaterial auf Englisch
  • 24-Stunden Service Telefon
  • 7x Frühstück, 6x Lunch Box, 6x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Ankunft und Begrüßung in Bukarest Nordbahnhof vor 14 Uhr. Zugtransfer nach Zarnesti. Umsteigen in Brasov. 2. Zugtransfer nach Zarnesti, einem Bergdorf und Haupteingang zum Nationalpark Piatra Craiului.
  • Tag 2
    Sie fahren in den Norden, zu einem kleinen typischen Dorf am Fuße des Fagaras-Gebirges, dem höchsten Gebirge Rumäniens. Sie können einen 7 km langen Abstecher auf einer Schotterstraße machen, um das bereits bekannte Bärenschutzgebiet bei Zarnesti zu besuchen. Von dort aus fahren Sie nach Ohaba, wo Sie die älteste wasserbetriebene Getreidemühle des Landes besichtigen und ihre erstaunliche Geschichte aus der Zeit des Kommunismus hören werden.
  • Tag 3
    Sie radeln am Fuße des Fagaras-Gebirges über den Bucium-Fluss. Sie kommen an dem ursprünglichen Dorf Lisa vorbei, wo eine 100 Jahre alte Maschine, die dicke Wolldecken schneidert, immer noch arbeitet; dann fahren Sie an Sambata de Sus mit dem beeindruckenden Brancovenesc-Kloster aus dem Jahr 1696 vorbei. Danach geht die Fahrt weiter über Dragus (etnographisches Museum). Sie durchqueren die Stadt Victoria und gelangen in das kleine Dorf Cartisoara und von dort in das Dorf Carta, wo Sie die Ruinen des Zisterzienserklosters besichtigen werden. Hoffentlich haben Sie die Gelegenheit, den Pfarrer zu treffen und seine schönen Geschichten zu hören.
  • Tag 4
    Die Route durch Siebenbürgen führt Sie weiter nach Birthälm und seiner riesigen Kirchenburg mit mehreren Ringmauern. Sie gehört seit 1993 zum Unesco-Weltkulturerbe. Auf der Fahrt über Landstraßen können Sie die pastoralen Landschaften und die befestigte Kirche von Richis genießen.
  • Tag 5
    Dieser Radtag wird Ihnen erlauben, weitere Schätze Siebenbürgens zu entdecken. Sie fahren weiter nach Sighisoara, eine der wenigen mittelalterlichen Zitadellen in Europa, die noch vollständig bewohnt ist und ebenfalls auf der Liste des UNESCO-Welterbes steht. Entdecken Sie die Altstadt mit dem berühmten Uhrenturm, der ursprünglich als Haupteingang zur Zitadelle diente, aber auch überdachte Treppen, mittelalterliche Gassen, das Geburtshaus von Vlad Dracul, dem Vater von Vlad dem Pfähler, der durch Bram Stockers Legende als Dracula bekannt wurde. Unterwegs können Sie einen kleinen Abstecher nach Dumbraveni machen, eine weitere Stadt mit einer bedeutenden armenisch-katholischen Kirche, ein weiterer Zeuge unserer glorreichen Vergangenheit.
  • Tag 6
    Heute radeln Sie durch die siebenbürgische Hügellandschaft zum Dorf Apold, das ebenfalls eine schöne Wehrkirche besitzt. Dann kommen Sie in das Dorf Soars, wo Sie die Nacht verbringen werden. Die Landstraße führt Sie in abgelegene und bukolische Gegenden, wo Sie sicher Hirten treffen werden, die über ihre Schafherden wachen. Verpassen Sie diese Begegnung nicht!
  • Tag 7
    Von Soars radeln wir zu einem der Höhepunkte dieser Reise, Viscri, wo Sie die Gelegenheit haben, die befestigte Kirche von Viscri zu besuchen. Diese Kirche wurde mit Hilfe der Prince's Charles Stiftung restauriert. Ein Fahrtag durch diese alten und altehrwürdigen Dörfer bietet ein friedliches Eintauchen in sich selbst; Zeit zum Meditieren über das Vergehen der Zeit und die Verbindung zur Natur. Wenn Sie das Maximum aus Ihrer Reise herausholen wollen, können Sie einen Spaziergang durch dieses Postkartendorf machen und den Schmied und die Zigeunerschmiedin besuchen.
  • Tag 8
    Nach dem Frühstück Abfahrt von Viscri, privater Transfer nach Brasov, von wo aus der Zug nach Bukarest fährt (mehrere Züge ab 13:30, nicht inkludiert).

Zusatzinformationen