Trekking in die Wildnis Lapplands - Sarek-Nationalpark, Europas letzte Wildnis mit Zelt

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Auf dieser Tour stoßen wir vor in einen der entlegensten Teile Nordskandinaviens und genießen einen herrlich grünen Sommer oder farbenprächtigen Herbst oberhalb des Polarkreises. Kommen Sie mit uns in die letzte große Wildnis Europas. Ein spannender und erholsamer Urlaub mit vielen unvergeßlichen Eindrücken liegt vor uns. Das Trekkinggebiet liegt oberhalb des Polarkreises und ist Teil des UNESCO-Weltnaturerbes Laponia. Es wird auch als die letzte Wildnis Europas bezeichnet und ist wohl eine der eindrucksvollsten Regionen Skandinaviens. Eine Trekkingtour in diesen beeindruckenden Bergen ist ein Traum für viele Wanderer und ganz sicher unvergesslich. Der Sarek ist schwerer zugänglich, als andere Teile Lapplands. Um das Gebiet weitestgehend im Urzustand zu erhalten, gibt es bis heute, außer ein paar Hütten der Rentierzüchter, keine touristischen Einrichtungen. Wir bewegen uns abseits der bekannten Wege und lassen die Zivilisation hinter uns. Wir tauchen ein in die Einsamkeit der Wildnis und erleben die gewaltigen Bergmassive und Gletscher Lapplands hautnah. Die Tour findet im südlichen Teil des Nationalparks statt. Wir starten zu einer Rundtour, die vorbei führt am mächtigen Bårde-Gletscher. Wir folgen den Hochebenen, vorbei an blauen Seen und überqueren wilde Bergflüsse. Wir werden einen namenlosen Berg besteigen, von dem wir einen beeindruckenden Blick auf das Delta des Flusses Rapaädno haben, einfach ein unvergesslicher Ausblick und vielleicht das Highlight des ganzen Gebietes ist. Bei einer Tour im Herbst erleben wir ein unvergessenes Naturschauspiel, wenn sich die Bäume gelb und die Büsche rot färben, die Natur leuchtet.

  • geführte Trekkingtour mit deutschsprachiger Tourleitung gemäß Reiseprogramm
  • Ausrüstung: Trekkingstöcke, Trekkingzelt, Schlafsack, Liegematte, Kocher, Geschirr, Sicherheitsausrüstung
  • Übernachtung im arctic-mountain-team-Gästehaus am ersten und vorletzten Tag der Reise im Mehrbettzimmer
  • alle Übernachtungen während der Tour in 2-Mann-Expeditionszelten, Einzelzelt auf Wunsch ohne Aufpreis
  • Verpflegung und Getränke während der gesamten Reise (beginnend mit Abendessen am Anreisetag und endend mit Frühstück am Abreisetag)
  • Verpflegung für unterwegs/Lunchpaket (Kekse, Schokolade, Nüsse, Salamiwurst)
  • alle Transfers vom/zum Flughafen Luleå oder vom/zum Bahnhof Älvsbyn sowie ins Tourgebiet und zurück
  • 6x Frühstück, 5x Lunch Box, 6x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1
    Herzlich Willkommen zum Trekking in die Wildnis Lapplands. Wir holen Sie vom Flughafen oder Bahnhof ab und fahren zum arctic-mountain-team-Guesthouse, einem gemütlichen Ferienhaus, wo Sie die erste Nacht verbringen werden.
  • Tag 2
    Nach dem Frühstück starten wir zeitig ins Tourengebiet bei Kvikkjokk. Der erste Teil der Wanderung führt bergauf durch den Wald, wir erreichen die Baumgrenze bei etwa 700 Höhenmetern und das Gebirge von Pårek liegt vor uns. Wir finden einen schönen Zeltplatz in der Nähe eines kleinen Flusses.
  • Tag 3
    Wir laufen weiter auf einer Hochebene mit Aussicht auf ein großes Sumpfgebiet und die endlosen Weiten des Gebirges. Wir halten uns unterhalb des Massivs des Berges Bårde, welches beeindruckend und mächtig immer in Sichtweise ist. Unseren Lagerplatz finden wir an einem schönen, klaren See und verbringen den Rest des Tages gemütlich im Lager oder unternehmen noch einen kleinen Spaziergang zum Fluss.
  • Tag 4
    Unser heutiges Highlight ist der spektakuläre Blick ins weltberühmte und wunderschöne Rapadalen. Die Bedingungen entscheiden, ob wir auf einen kleineren Gipfel aufsteigen oder die Höhe halten und den Berg umrunden. Unser Zeltplatz liegt wieder an einem kleinen See mit klaren, blauen Wasser.
  • Tag 5
    Wir steigen ab in Richtung Kungsleden. Langsam erreichen wir die Baumgrenze und die dichten Kiefernwälder. Wir laufen vorbei an der Hütte von Pårte und suchen einen schönen Lagerplatz.
  • Tag 6
    Der letzte Tourtag ist da. Wir wandern zu unserem Ausgangspunkt in Kvikkjokk zurück. Noch einmal sehen wir die Bermassive Bårde im Norden und die mächtigen Gipfel des Tarrekaise im Westen. In Kvikkjokk angekommen, werden wir abgeholt und fahren zurück zum Gästehaus, wo wir den Urlaub bei einem gemütlichen Abendessen ausklingen lassen.
  • Tag 7
    Leider, leider rennt die Zeit und unsere Trekkingtour ist zu Ende. Die Heimreise steht bevor. Eine erholsame Zeit liegt hinter uns und jeder hat tolle Fotos und unvergessliche Erlebnisse im Gepäck.

Zusatzinformationen