Trekking zu den Wasserrutschen von Cochamó

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
5

Veranstalter: ASI Reisen

Dieses leicht bis mittelschwere Trekking führt in das Cochamó-Tal, das sich östlich des Fjordes von Reloncaví befindet. Das Tal ist international bei Kletterern bekannt und wird auch als Ausflugsziel für Wanderer immer beliebter.

  • 2 ÜN mit Frühstück im Hotel Weisserhaus (halbes DZ), 2 ÜN im Refugio (Berghütte)
  • Alle Mahlzeiten und Snacks während der Trekkingtour (es wird gemeinsam gekocht & abgewaschen)
  • Ausrüstung: Zelte, Aufblasbare Matratzen (Termarest), Satellitentelefon & VHF Radio
  • Eintritte in den Nationalpark und in die Thermalbäder
  • Englischsprachige Reiseleitung
  • Pferde für Gepäcktransport
  • Private Transfers ab/bis Puerto Montt Flughafen, Transfer Puerto Varas/Cochamó
  • Versicherung Abenteuertourismus (METLIFE), IVA (chil. Mehrwertsteuer)
  • 4x Frühstück, 3x Mittagessen, 2x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Tag 1
    Nach Ankunft am Flughafen von Puerto Montt werden Sie direkt in Ihr Hotel nach Puerto Varas gebracht. Bei einem Treffen mit der Trekkingagentur werden die folgenden Tage besprochen. Danach haben Sie eventuell noch Zeit, um an der wunderschönen Küstenpromenade von Puerto Varas entlangzulaufen, in einem der zahlreichen guten Cafés zu entspannen und die Aussicht auf die Vulkane zu genießen.
  • Tag 2
    Nach dem Frühstück fahren wir auf idyllischen Landstraßen Richtung Fjord von Reloncaví, dessen Ufer wir folgen. Nach Erreichen der Ortschaft Cochamó geht es tiefer in dir Vorkordillere hinein, bis wir schließlich den Beginn eines ehemaligen Jesuitenpfades erreichen, der Startpunkt unserer Wanderung. Es geht etwa sechs Stunden auf teilweise leicht ansteigendem Weg durch unberührten Wald, entlang des glasklaren Flusses Cochamó. Schließlich erreichen wir den Sektor „La Junta“, wo sich unsere Unterkunft für die nächsten beiden Nächte befindet. Hier bietet sich ein eindrucksvoller Ausblick auf die 400 Meter hohen Granitfelsen des Tals.
  • Tag 3
    eute lernen wir die nahegelegenen Toboganes, die Wasserfälle kennen, für die dieser Ort bekannt ist. Das eiskalte, türkisblaue Wasser des Flusses, der helle Stein und die intensivgrüne üppige Vegetation bieten ein wahrhaft tolles Bild. Der Granitstein formt hier eine natürliche Wasserrutsche, die Hartgesottene (auf eigene Gefahr) herunterrutschen können. Außerdem können wir heute zum sogenannten Amphitheater wandern – einem Felsen mit atemberaubenden Rundumblick auf das Tal und den Cochamó-Fluss.
  • Tag 4
    Heute führt uns die Wanderung wieder entlang des Flusses zurück zum Startpunkt. Hier wartet unser Fahrer bereits auf uns, um uns zurück nach Puerto Varas zur bringen.
  • Tag 5
    Nach dem Frühstück werden Sie zurück zum Flughafen Puerto Montt gebracht, um Ihre Reise an einem anderen Ort fortzusetzen oder nach Hause zu fliegen.

Zusatzinformationen