Trentino - im Val di Sole

ab 845,- €

Teilnehmer
4 - 15
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Zwischen Naturpark Adamello-Brenta und dem Nationalpark Stilfser Joch liegt das Val di Sole. Diese Parks bilden eine der größten Schutzzonen der Alpen und gehören mit ihren Gletschern, spektakulären Felstürmen und tosenden Wasserfällen zu den ursprünglichsten Gebirgslandschaften Europas. In den ausgedehnten Wäldern am Fuße der Berge haben die letzten Braunbären der Alpen überlebt. Eine abwechslungsreiche Wanderwoche steht uns im Trentino, in den südlichen Alpen bevor.

  • 6 Nächte im Tevini Dolomites Charming Hotel****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers und Seilbahnfahrten lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • 6x Frühstück, 6x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1
    Begrüßung durch den Wanderführer und Information über den Ablauf der Wanderwoche. Gemeinsames Abendessen.
  • Tag 2
    Transfer zum Tonale-Pass (ca. 1 Std.). Hier beginnt die Wanderung auf alten Militärwegen mit Blick über das Val di Vermiglio.
  • Tag 3
    Wanderung am Monte Vigo bei Madonna di Campiglio. Unterwegs immer wieder herrliche Blicke auf die Berge und Gipfel der Brenta.
  • Tag 4
    Transfer ins Val di Peio, bekannt für seine Trinkwasserquellen. Aussichtsreiche Wanderung zu den Bergseen Lago Lungo und Lago Marmotte auf dem Weg zur Cevedale Hütte (2.608 m).
  • Tag 5
    Fahrt nach Madonna di Campiglio, Aufstieg durch schöne Mischwälder zum Bärenpass und weiter zur Brenta Alm. Grandioser Blick auf die berühmtesten Brenta Gipfel, wie den gewaltigen Felsturm des Cima Tosa (3.159m). Von einem Hochtal führt der Weg weiter zur Brentei Hütte (2.182m). Abstieg zur Vallesinella Hütte (1.513m)
  • Tag 6
    Eine kurze Fahrt führt uns in das Val di Rabbi, eines der schönsten Seitentäler des Val di Sole. Hier befinden wir uns im Nationalpark Stilfser Joch, dem bedeutendsten Naturschutzgebiet im Alpenraum. Die Wanderung im Talhintergrund führt uns in die Almwelt dieses Schutzgebietes mit den eindrucksvollen Wasserfällen.
  • Tag 7
    Nach dem Frühstück Verabschiedung und individuelle Rückreise.

Zusatzinformationen