Ultimativer Salkantay Trek nach Machu Picchu 5 Tage

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
5

Veranstalter: ASI Reisen

Der Salkantay Trek nach Machu Picchu wird vom National Geographic Travel Magazine unter den 25 besten Wanderungen weltweit aufgeführt und ist zweifellos eine der besten alternativen Wanderungen in Cusco. Sie werden Seen, Gletscher, viele verschiedene Landschaften, Orchideen und Kaffeefarmen sehen und sich in den dichten Nebelwald wagen. Die beste Wahl, wenn der klassische Inca Trail ausverkauft ist und Sie abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs sein wollen.

  • 3 Nächte im Zelt (2 Personen pro Zelt)
  • 1 Nacht 3-Sterne-Hotel in Aguas Calientes
  • Abholung von Ihrem Hotel in Cusco
  • Frachtmaultiere zum Transport von Nahrung und Ausrüstung
  • Bustickets für Hin- und Rückfahrt nach Machu Picchu
  • Eintrittskarte Salkantay
  • Eintrittskarte für Machu Picchu
  • Campingausrüstung (Zelte, Tische, Stühle, Dixi-Klo)
  • Professionelle einheimische englischsprachige Reiseleiter
  • Zweiter Reiseleiter für Gruppen ab 9 Personen
  • Seesack für bis zu 7 Kilo Ihrer Sachen
  • Erste-Hilfe-Kasten, Satellitentelefone, Sauerstoffflasche
  • Schlafschaummatratze, Kopfkissen
  • Vistadome Panoramazug zurück nach Cusco
  • Alle Steuern inklusive
  • Internationale Kleingruppe
  • 5x Frühstück, 4x Lunch Box, 4x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Tag 1

    Abholung von Ihrem Hotel in Cusco um 4:30 Uhr und Fahrt nach Soraypampa (3870 m). Nach dem Frühstück wandern Sie 2 Stunden lang hinauf zum Humantay-See. Erkunden Sie die schönen Aussichten. Dann, weitere 4 Stunden zum Campingplatz in Salkantaypampa (4.000 m). Höchste Höhe an diesem Tag: 4200 m. 

  • Tag 2

    Wachen Sie in Ihrem Zelt mit einer Tasse Kaffee oder Tee auf. Dann wandern Sie 2 Stunden lang zum höchsten Punkt des Treks am Salkantay-Pass (4.630 m); oben angekommen, nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Aussicht auf die schneebedeckten Gipfel zu genießen. Von hier aus steigen Sie 2 Stunden lang zum zweiten Lagerplatz in Collpapampa (2.800 m) ab. Höchste Höhe: 4.630 m.

  • Tag 3

    Nach dem Frühstück geht es 3 Stunden lang bergab durch das Tal des Salkantay-Flusses, vorbei an Wasserfällen und einer vielfältigen Flora und Fauna. Das Mittagessen ist ein spezielles Pachamanca-Untergrundgrillen, gefolgt von einer Kaffeetour. Nach dem Mittagessen wandern Sie 3 Stunden lang auf einem alten Inka-Pfad hinauf nach Llactapata. Zeltlager vor Machu Picchu.

  • Tag 4

    Heute werden Sie aufwachen, Ihr Zelt öffnen und Machu Picchu sehen. Nach dem Frühstück starten Sie einen leichten 2-stündigen Abstieg nach Hidroelectrica und fahren dann nach Aguas Calientes. Unterwegs besuchen Sie die Sonnenuhr, die Mandor-Farmen und wandern um Machu Picchu herum. Sie übernachten in einem Hotel.

  • Tag 5

    Entdecken Sie Machu Picchu mit einer exklusiven Führung durch die Zitadelle, bevor die Menschenmassen ankommen. Ihr fachkundiger Reiseleiter führt Sie ca. 3 Stunden lang zu den schönsten Plätzen in Machu Picchu. Am Nachmittag besteigen Sie den Vistadome-Panoramazug zurück nach Cusco.

Zusatzinformationen