UNIQUE MOMENTS: Kuba für Geniesser - Privattour mit Guide

ab 2555,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Kommen Sie mit uns auf eine Entdeckungsreise und erleben Sie Kuba mit allen Sinnen! Lassen Sie sich von lokalen Aromen in renommierten Privatrestaurants den Gaumen verwöhnen. Lernen Sie mehr über die Tabakherstellung, vom Trocknen bis hin zum Rollen, sowie über die Vielfalt des kubanischen Rums und die mehr als zwei Jahrhunderte ausgeklügelte Kunst seiner Herstellung. Kuba ist ein Land der Kontraste, das sich im stetigen Wandel befindet und verzaubert mit einer dekadenten, einzigartigen Architektur und seiner lebendigen Kultur seine Besucher. Auf dieser aufschlussreichen Reise besuchen Sie die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Trinidad, werden von der Schönheit der Kalksteinformationen des Viñales-Tals erstaunt und in Havanna in die Revolutionsgeschichte eintauchen. Viele Überraschungen warten auf Sie! Den perfekten Abschluss bietet ein Sonnenbad und ein erfrischender Cocktail am weissen Sandstrand der Cayo Santa María!

  • Ausflüge
  • Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte gemäß Programm
  • 7 Übernachtungen
  • Transfers gemäß Programm
  • Rundreise im klimatisierten Fahrzeug (Taxi/Microbus/Bus) von landesüblicher Qualität mit Chauffeur: Bei 02 Personen im Taxi (Bitte beachten, dass max. ein Gepäckstück pro Person in den Kofferraum passt)
  • Während der Rundreise Tag 1 - 8 deutschsprechende, lokale Reiseleitung (Bei Engpässen kann der Flughafentransfer auch von einem Caribbean Tours Repräsentanten durchgeführt werden)
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen, 3x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1

    Im Jahr 1492 war Christoph Kolumbus mehr als beeindruckt, als er die Küste am Bug seines Schiffes La Santa Maria betrachtete. Direkt vor seinen 3 Schiffen erschien eine magische Insel von unvergleichlicher Schönheit, mit einer üppigen Vegation und einer Vielzahl von Vögeln und Früchten. Mehr als 500 Jahre später begrüssen wir Sie in Kuba, um all die Wunder zu geniessen, für die diese Insel auf der ganzen Welt bekannt ist. Ankunft am Flughafen, Empfang durch Ihren Reiseleiter und Transfer zu Ihrem Hotel.

  • Tag 2

    Havanna ist ein lebendiges Museum mit architektonischen Besonderheiten, die es an beinahe jeder Ecke zu bestaunen gibt. Die Lebensfreude der Kubaner ist in den quirligen Strassen überall zu spüren. Unternehmen Sie heute einen Ausflug in die kubanische Kulturgeschichte. Die heutige Tour startet in Autos aus den 50er-Jahren, entlang des Malecón, dem Lieblingsplatz der „Habaneros“, vorbei an der Bucht bis hin zur Festung „Castillo de los tres Reyes Magos del Morro“, von wo aus Sie einen aussergewöhnlichen Ausblick auf die Stadt geniessen. Danach erkunden Sie die Strassen von Alt-Havanna, schlendern Sie über die vier wichtigsten historischen Plätze. Prächtige Gebäude wie die Kathedrale von Havanna, militärische Bauten wie El Castillo de la Real Fuerza und berühmte Bars wie La Bodeguita del Medio bringen Ihnen den Charme der Stadt näher, von dem schon grosse Schriftsteller wie Hemingway zu seiner Zeit fasziniert waren. Mittagessen werden Sie in einem kubanischen Privatrestaurant mit traditioneller Küche, begleitet von einem Mojito und stimmungsvoller Musik. Am Nachmittag führt Sie der Weg zum neu restaurierten Kapitol. Dieses majestätische Gebäude bildete vor der Revolution den Sitz der Regierung und markiert den Kilometer 0 der kubanischen Autobahnen. Sie kehren zum Hotel zurück und haben den Nachmittag zur freien Verfügung.

  • Tag 3

    Die kubanischen Zigarren, die vollständig von Hand hergestellt werden, entfachen eine wahre Leidenschaft bei Rauchern aus aller Welt. Heute folgen Sie der Tabakroute in die Provinz Pinar del Rio, in die Region Vueltabajo, wo der beste Tabak der Welt angebaut wird. Um mehr über diese spannende Kunst zu erfahren, nehmen wir Sie auf die Finca de Quemado de Rubí mit. Der Besitzer ist einer der bekanntesten Tabakproduzenten Kubas, Héctor Luis, der für die hervoragende Qualität seiner Blätter mit dem HABANO MAN ausgezeichnet wurde. Bei der Besichtigung seiner Farm zeigt er Ihnen den komplexen Prozess vom Schneiden über das Trocknen der Blätter, das Reifen und die Selektion der besten Tabakblätter. Danach besuchen Sie eine Tabakfabrik, in der die Zigarren hergestellt werden. Die Reise geht im Anschluss weiter nach Viñales, einem kleinen verschlafenen Städtchen, das für seine Kalksteinfelsen, die sogenannten „Mogotes“, bekannt ist. Bevor Sie nach dem Mittagessen nach Havanna zurückfahren, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um den atemberaubenden Blick auf das Tal vom Aussichtspunkt des Hotels Los Jazmines zu geniessen. Beim Abendessen in einem der besten Restaurants der Stadt, dem Paladar „La Guardia“, welches weltweit als Drehort des kubanischen Films „Fresas y Chocolate“ bekannt ist und sowohl bei Hollywoodstars wie auch bei der spansichen Köngisfamilie beliebt ist, erwartet Sie ein Gourmet-Erlebnis der ganz besonderen Art.

  • Tag 4

    Ob es eine kleine Galerie ist, die in den alten Gassen verborgen liegt, ein Gemälde von Wilfredo Lam oder die Tanzschuhe eines Balletstars, in Kuba findet sich in jeder Ecke ein bisschen Kunst. Am heutigen Tag erleben Sie die Vielfalt der kubanischen Kreativität. Nach dem Frühstück besuchen Sie die Fotogalerie der Familie Corrales, die sich seit 3 Generationen auf die Fotografie der kubanischen Revolution spezalisiert hat. Während Sie weiter durch Havanna schlendern, kommen Sie zum Museum Bellas Artes1, welches die weltweit bedeutendste Sammlung kubanischer Kunst aus dem 16. Jahrhundert bis heute beherbergt. Heute kommen Sie beim Mittagessen ganz auf Ihren Geschmack: im Restaurant von Iván Chefs Justo, der einst persönlicher Koch Fidel Castros war und als einer der ersten Kubaner in den Besitz eines Privatrestaurants kam. Nach dem Mittagessen besichtigen Sie die wohl exklusivste Gegend Havannas: Miramar. Umgeben von luxuriösen Gärten, breiten Alleen mit riesigen Baumparks und imposanten Villen gelangen Sie zu einem modernen Kunstraum: La Lavandería. Hier können sie Beispiele der künstlerischen Avantgarde begutachten, die durch gewagte Installationen und ungewöhnliche Gemälde zu Ruhm gelangte. Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung und am Abend erwartet Sie ein kulinarisches Erlebnis in Begleitung einiger Künstler.

  • Tag 5

    Cienfuegos, von seinen Einwohnern auch liebevoll die Perle des Südens genannt, ist eine vom Meer geprägte Stadt. Von französischen Siedlern gegründet, liegt sie direkt am Meer und hatte eine etwas eigene, längliche Form.
    Nach der Ankunft besichtigen Sie auf einem kleinen Rundgang die Stadt. Danach wird Ihnen ein typisches Mittagessen in einem privaten Restaurant an der Punta Gorda mit einem schönen Blick auf die Bucht serviert. Im Anschluss besuchen Sie einen maurischen Palast, den „Palacio del Valle“, der Erzählungen nach Schauplatz einer beinahe märchenhaften Liebesgeschichte war. Machen Sie eine Bootstour auf die andere Seite der Bucht, um eine der ältesten Festungen Kubas zu sehen: Nuestra Señora de los Ángeles de Jagua. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Machen Sie beispielsweise einen Spaziergang entlang der Promenade und geniessen Sie die frische Seeluft.

  • Tag 6

    Das heutige Ziel ist keine gewöhnliche Stadt. Trinidad wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe und zur Welthandwerksstadt erklärt und ist die dritte von den Spaniern gegründete Stadt Kubas. Mitte des 19. Jahrhunderts erlebte die Stadt dank steigender Zuckerpreise und einer Vielzahl an Zuckerfabriken in der Umgebung grossen Wohlstand. Am Morgen geht es entlang der Südküste nach Trinidad. Spazieren Sie durch die alten Gassen aus Kopfsteinpflaster. Bis heute erkennt man hier an den wunderschönen Kolonialhäusern den einstigen Wohlstand der Zuckerbarone. Während des Besuches von zwei Museen können Sie die Sammlung antiker Gegenständen aus fünf Jahrhunderten bewundern. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant besuchen Sie die traditionelle Keramikwerkstatt „Casa del Alfarero“. Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung. Am Abend können Sie das Nachtleben erkunden und in der „Casa de la Trova“ oder der „Casa de la Música“ kubanische Rhythmen lauschen.

  • Tag 7

    Was wäre Kuba ohne seine prächtigen Strände mit kristallklarem Wasser und feinem weissen Sand? Entdecken Sie heute das karibische Paradies! Am frühen Morgen beginnt die Reise von Trinidad an die Nordküste Kubas bis hin zu den ruhigen Stränden dem Cayo Santa María. Unterwegs machen Sie einen Stopp an der Hazienda Manaca Iznaga mit ihrem ikonischen Turm (Besteigung auf eigene Gefahr), so wie in Santa Clara, der Stadt, in der Che die letzte Schlacht um den Triumph der Revolution gewann. Bei einem kurzen Halt in Remedios haben Sie die Möglichkeit, das Museum der Parrandas kennenzulernen. „Parandas“ ist ein traditionelles Fest mit Karnevalselementen. Zum Abschluss besuchen Sie eine alte Zuckerfabrik, die zu einem Museum (Montags geschlossen) umgebaut wurde, in dem Dampflokomotiven ausgestellt sind und wo Details über den Prozess der Zuckerherstellung zu bewundern sind. Schliesslich fahren Sie über einen künstlich errichteten Damm,
    der über einen Zeitraum von 10 Jahren entstand und heute die Küsten-Stadt Caibarién mit dem Cayo Las Brujas, Ensenachos und Cayo Santa María verbindet.

  • Tag 8

    Abfahrt von Cayo Santa María um 13:00 Uhr in Richtung Havanna oder Varadero.

Zusatzinformationen