Paella & Orangenduft – Jahreswende in Valencia

ab 1298,- €

Teilnehmer
10 - 24
Reisetage
6

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Valencia, Geburtsstadt der Paella, ist ein Traumziel für Städteliebhaber. Wie in kaum einer anderen Stadt verbinden sich hier prachtvolle Altstadtfassaden mit avantgardistischer Architektur. Das Zentrum ist geprägt von verwinkelten Gassen und historischen Gebäuden. Die Stadt der Künste und Wissenschaften beeindruckt mit den futuristischen Meisterwerken Calatravas. Ein spannender Mix zum Jahreswechsel!

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Valencia und zurück
  • Alle Transfers in Spanien laut Programm ab/bis Flughafen
  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 5x Frühstücksbüfett, 1x auswärtiges Abendessen, Silvestermenü
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
  • Alle Transfers in Spanien laut Programm ab/bis Flughafen (teils mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
  • Eintrittsgebühren Aquarium L’Oceanogràfic
  • Örtliche Stadtführung in Valencia
  • 5-mal Frühstück, 1-mal auswärtiges Abendessen, Silvestermenü
  • Flug mit der Lufthansa Group in der Economyclass nach Valencia und zurück
  • Rail und Fly-Ticket (2. Klasse) ab/bis DB-Heimatbahnhof
  • Alle Transfers in Spanien laut Programm (teils mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
  • 5 x Frühstück, 1 x auswärtiges Mittagessen, 2 x auswärtiges Abendessen, auswärtiges Silvestermenü
  • Programm wie beschrieben (inkl. Stadtführung)
  • Eintrittsgebühren Kathedrale, Seidenbörse, Kombiticket für die Stadt der Künste und Wissenschaften
Wir wohnen im Drei-Sterne-Hotel NH Ciudad de Valencia nahe der Stadt der Künste und Wissenschaften.Die 149 modernen Zimmer verfügen über Klimaanlage/Heizung, TV, Mietsafe, Föhn und WLAN.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 1. Tag: Bienvenidos!
    Ankunft in Valencia und Transfer zum Hotel.
  • 2. Tag: Durch die „grüne Lunge“ ins Herz der Stadt
    Spaziergang entlang des zur Gartenanlage umfunktionierten Flussbettes Turia bis in die Altstadt (GZ: ca. 2 Std.). Hier besichtigen wir die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Handelsbörse Lonja de la Seda. Nachmittag zur freien Verfügung.
  • 3. Tag: Naturpark Albufera
    Heute wandern wir in einem der bedeutendsten Feuchtbiotope der iberischen Halbinsel. Einzigartigen Wasservögeln dient es als Überwinterungsstätte. Schließlich erreichen wir Pinedo mit dem kilometerlangen, breiten Sandstrand (GZ: ca. 3 1/2 Std., kaum Höhenunterschiede). Zurück fahren wir mit dem Linienbus.
  • 4. Tag: Stadt der Künste und Wissenschaften
    Wer Valencia bereist, kommt nicht umhin, die Stadt der Künste und Wissenschaften zu besichtigen. Die avantgardistischen Gebäude haben ihren ganz besonderen Reiz. Entworfen wurden sie vom Architekten Santiago Calatrava. Am Nachmittag fakultativer Besuch des größten Aquariums Europas möglich.
  • 5. Tag: Naturpark Chera-Sot de Chera
    Ein Muss für jeden Naturliebhaber: der Naturpark Chera-Sot de Chera. Mehr als 6.000 ha Wald stehen hier unter besonderem Schutz. Wir wandern durch die Schlucht, teils entlang des Flusses Turia, und überqueren unterwegs einige Hängebrücken (GZ: ca. 5 Std., +/- 300 m).
  • 6. Tag: Hasta la vista!
    Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Zusatzinformationen

  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.
  • Kulturanteil
    Der Schwerpunkt dieser Reisen liegt auf den Naturerlebnissen, kombiniert mit den kulturellen Sehenswürdigkeiten des Landes.
  • So wohnen wir
    Wir wohnen im Drei-Sterne-Hotel NH Ciudad de Valencia nahe der Stadt der Künste und Wissenschaften.Die 149 modernen Zimmer verfügen über Klimaanlage/Heizung, TV, Mietsafe, Föhn und WLAN.
  • Flüge
    • Frankfurt
    • Zürich
    • Wien
    • Stuttgart
    • München
    • Leipzig
    • Hamburg
    • Hannover
    • Düsseldorf
    • Dresden
    • Berlin Tegel