Venedig – entspannte Tage in der Lagunenstadt

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
7

Veranstalter: Studiosus Reisen

Unterwegs mit nur 15 Gästen und Studiosus-Reiseleitung

Marmorne Palazzi vor bröckelnden Fassaden, stylishe Kunstpaläste, singende Gondolieri – Venedig ist mit Geschichte gepflastert. Auf Commissario Brunettis Spuren spazieren wir abseits der Massen zu den Highlights und zu verborgenen Schönheiten: auf den Markusplatz, zum Fischmarkt, zum Aperitivo auf versteckte Dachterrassen oder die Insel Burano. Besonders schön als kleine Gruppe: ein Besuch in der Werkstatt eines Maskenmachers und beim Ruderbauer. Venezianisches Lebensgefühl pur!

  • Linienflug mit Air Dolomiti (Economy, Tarifklasse N) von München nach Venedig und zurück, nach Verfügbarkeit, inkl. Bahnanreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 70 €)
  • Sitzplatzreservierung
  • Transfers mit Wassertaxi
  • Ausflüge mit öffentlichen Schiffen lt. Programm
  • Wochenkarte für die Linienboote
  • 6 Nächte im Doppelzimmer im Hotel Violino d'Oro*** in Venedig
  • Frühstücksbuffet, ein Mittagessen und zwei Abendessen in typischen Restaurants

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1
    Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und Flug nach Venedig. Mit dem Boot geht es direkt zum • Hotel Violino d'Oro mitten im Zentrum der Lagunenstadt. Der Palazzo aus dem 18. Jahrhundert begeistert mit 26 Zimmern im altvenezianischen Stil im nobelsten Viertel der Stadt. Vor dem Hotel stimmen Gondolieri ihre Gesänge an, zum Markusplatz sind es nur wenige Schritte. Abends lockt eine Trattoria zum Willkommensdinner: zum Beispiel mit dem Klassiker Sarde in Saor. Die Venezianer schwören auf die "sauren Sardinen". Sechs Übernachtungen in Venedig.
  • Tag 2
    Markusplatz, Dogenpalast und Markuskirche: Die Stars von Venedig präsentieren sich uns auf dem Silbertablett. Unter den Schwingen des Goldenen Löwen bummeln wir am Dogenpalast vorbei, wo einst das Handelsimperium regiert wurde – und Casanova aus dem Kerker türmte. In der Markuskirche erzählen Schätze aus aller Welt von Venedig als Königin der Meere. Das Ruder fest in der Hand haben heute die Gondolieri, erzählt Rudermacher Mario. In seiner Werkstatt zeigt er uns, wieso die Forcola, die Rudergabel, dabei den Kurs angibt und wie die Dolle per Hand hergestellt wird. Zeit für eine Gondelfahrt, um die geschickten Manöver der Gondolieri selbst zu erleben, ist am freien Abend.
  • Tag 3
    Rechts? Links? Geradeaus? Die engen Gassen Venedigs geben Rätsel auf. Doch Ihr Reiseleiter kennt den Weg durchs Labyrinth zur Rialtobrücke. Auf dem Fischmarkt liegen die Reichtümer des Meeres ausgebreitet: Goldbrassen, Seehechte und andere Meeresbewohner stapeln sich höchst fotogen unter venezianischem Gewölbe. Doch was davon stammt noch von der Adria? Ihr Reiseleiter serviert die Fakten – und spendiert als Aperitivo gleich noch einen Sprizz. Dann rauf auf die Dachterrasse des Einkaufstempels Fondaco dei Tedeschi, wo Kommerz und Denkmalschutz gut miteinander harmonieren und die Aussicht sagenhaft ist. Mit dem Wasserbus brausen wir den Canal Grande entlang zur Frarikirche, wo sich Bellini und Tizian verewigt haben. In welcher Trattoria es kulinarische Meisterwerke für den freien Abend gibt, verrät Ihr Reiseleiter.
  • Tag 4
    Glänzende Marmorfassaden vor maroden Palastmauern: Venedig ist ein einziges Maskenspiel. Bei Maskenmacher Marco können wir zusehen, wie das zweite Gesicht entsteht – und lernen die ganze Geschichte der Commedia dell'arte kennen. Schurken, die dahinter Böses planen, haben die Rechnung allerdings ohne Commissario Brunetti gemacht. An seiner Questura, dem Polizeipräsidium, vorbei folgen wir den Spuren von Donna Leons Krimihelden. Ein verirrtes Pferd entlarvt vor der Kirche Zanipolo Schlitzohren ganz anderer Art. Mit Marmor bis unters Dach überrascht uns die Kirche Sta. Maria dei Miracoli. Ab dann heißt es: Freizeit. Durchs jüdische Ghetto spazieren? Oder Cichetti, Venedigs kleine Leckereien, und einen Bellini in Harry's Bar genießen? Ernest Hemingway verbrachte hier ganze Nächte.
  • Tag 5
    Mit dem Linienboot durch die Lagune nehmen wir Kurs auf Torcello. Venedigs Trubel scheint meilenweit entfernt, wenn sich vor uns die Kathedrale öffnet: Goldene Mosaiken blitzen uns entgegen! Mittags lassen wir uns bei Attila dampfendes Risotto und frischen Fisch schmecken. Dann treibt es die Insel Burano "kunterbunt": Bonbonfarbene Häuser, Socken, Deckchen und Kragen aus Spitze – wir kommen aus dem Sehen, Staunen und Knipsen nicht mehr heraus! Wer will, fährt individuell weiter auf die Glasbläserinsel Murano. Aber Vorsicht: Eine Insel mit so vielen edlen Geschäften voller Glas - das kann teuer werden! Wer will, kann natürlich auch gleich noch zum Abendessen bleiben.
  • Tag 6
    Kamera dabei? Heute entdecken wir S. Giorgio Maggiore. Der Blick vom Turm der Insel ist spektakulär. Vor uns die Alpen, hinter uns die Kirche und wir, umgeben von Wasser und Renaissance-Architektur! Ein Stück weiter lockt die Moderne. Picasso, Monet, Kandinsky – Peggy Guggenheim hat eine legendäre Kunstsammlung zusammengetragen, die in einem Museum zu bewundern ist. Francois Pinault machte es ihr nach: Wer Lust hat, kann am freien Nachmittag in der Punta della Dogana die Sammlung des Multimilliardärs bewundern. Beim Abschiedsessen in einem hübschen Ristorante trumpft Venedig noch einmal auf: Risotto, Meeresfrüchte, Stockfisch oder Leber auf venezianische Art. Salute!
  • Tag 7
    Noch einmal auf der Rialtobrücke angesichts der hinreißenden Schönheit Venedigs seufzen? Oder Sie versüßen sich den Abschied mit einem Pan dei Dogi, dem traditionellen venezianischen Gebäck, bevor es heißt: Arrivederci, Venezia! Sie werden im Laufe des Tages mit dem Vaporetto zum Flughafen gebracht und fliegen individuell zurück.

Zusatzinformationen

  • Flüge
    • Basel
    • Berlin
    • Bremen
    • Dresden
    • Düsseldorf
    • Frankfurt
    • Genf
    • Graz
    • Hamburg
    • Hannover
    • Innsbruck
    • Köln
    • Leipzig
    • Linz
    • Luxemburg
    • München
    • Münster
    • Nürnberg
    • Paderborn
    • Salzburg
    • Stuttgart
    • Wien
    • Zürich

Bitte wählen Sie einen Termin aus:

checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit