Vietnam für Singles und Alleinreisende

ab 2940,- €

Teilnehmer
2 - 15
Reisetage
16

Veranstalter: ASI Reisen

Auf dieser faszinierenden Wanderreise durch Vietnam erleben wir das ganze Land in all seinen Facetten. Wir starten unsere Reise in der quirligen Metropole Hanoi, wo wir die Sehenswürdigkeiten der Stadt sowie die Einheimischen bei einem gemeinsamen Kochkurs kennen lernen. Von dort begeben wir uns in die idyllische Bergwelt um Mai Chau, wandern über Reisfelder und entlang uriger Dörfer mit ihren charakteristischen Stelzenhäusern. Wir besichtigen die Kaiserstadt Hue mit ihren über 50 Denkmälern, wandern in den Marmorbergen und erkunden das Mekong Delta mit seinen schwimmenden Märkten.

  • Linienflug (Economy) mit Vietnam Airlines von Frankfurt nach Hanoi und zurück von Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 10 Nächte in bewährten 3- & 4-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche & WC
  • 1 Nacht im Liegewagen, 4-Bett-Abteile
  • 1 Dschunken-Nacht, Kabine mit Bad/Dusche und WC (nur Doppelkabinen buchbar)
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • 13x Frühstück, 9x Mittagessen, 3x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • Tag 1
    Abflug von Frankfurt direkt nach Hanoi.
  • Tag 2
    Landung in Hanoi am frühen Morgen. Nach der Ankunft werden wir von unserm ASI Reiseführer vom Flughafen abgeholt und ins Hotel gebracht. Danach folgt eine kleine Stadtrundfahrt mit Besuchen beim Ethnologischen Museum, dem Ho Chi Minh Mausoleum und der alten Pagode Tran Quoc.
  • Tag 3
    Heute nehmen wir an einem Kochkurs teil. Außerhalb Hanois besuchen wir eine Gastfamilie mit der wir zusammen am Markt die Zutaten für unser traditionelles Vietnamesisches Gericht kaufen. Danach kochen und essen wir gemeinsam und lernen so neues über die Küche und Kultur Vietnams. Am Nachmittag besuchen wir den Literaturtempel und die Altstadt Hanois.
  • Tag 4
    Wir fahren nach Mai Chau und erkunden die wunderschöne Bergregion zu Fuß. Durch dichte Bambuswälder wandern wir vorbei an hölzernen Stelzenhäusern und grünen Reisfeldern ins kleine Dorf Cha Long. Weit weg von Lärm und Hektik Hanois genießen wir die friedliche idyllische Landschaft. Am Abend wohnen wir einen traditionellen Tanzaufführung bei.
  • Tag 5
    Wir fahren ins Dorf Ban Buoc und wandern inmitten der Natur über die Reisfelder. Die größte ethnische Gruppe in dieser Region sind die Thai. Wir beobachten ihr Alltagsleben auf den Feldern und in den Dörfern und essen mit ihnen zu Mittag. Durch grüne Gärten, vorbei an Fischteichen erreichen wir einen immergrünen Laubwald und schließlich am Ende Dorf Na Meo.
  • Tag 6
    Wir radeln (ca. 2h) an imposanten Kalkspitzen und dem via Hoa Lư Tempel vorbei nach Tam Coc. Danach begeben wir uns auf ein Ruderboot (Sampan, ca. 2h) und erkunden umgeben von Karststeinfelsen Höhlen und Reisfelder abseits der Touristenpfade.
  • Tag 7
    Nach dem Frühstück fahren wir in die weltberühmte Halong Bucht und begeben uns auf eine Dschunke um diesen spektakulären Ort zu entdecken. Aus dem smaragdgrünen Wasser ragen die Kalksteinberge steil empor. Zu Abend bereitet uns der erfahrene Küchenchef ein Mahl aus Meeresfrüchten welches an Bord serviert wird.
  • Tag 8
    Wir genießen ein Brunch an Bord und unternehmen eine kleine Ausfahrt mit den Kajaks. Um die Mittagszeit legen wir in der Bucht an. Wir wohnen einer Wasserpuppenshow bei und erleben die Trinkkultur der Vietnamesen mit "Bia Hoi" (Bia=Bier, Hoi=Gas). Im Anschluss fahren nach Hanoi, wo wir den Nachtzug (ca. 12h) mit klimatisierten 4-Bett Abteilen, nach Hue nehmen.
  • Tag 9
    Am Morgen kommen wir in Hue an und gehen mit unserem Reiseleiter erstmal ausgiebig frühstücken. Im Anschluss besichtigen wir das Kaisergrab des Kaisers Tu Duc mit seinen über 50 Denkmälern. Am Parfümflusses wandern wir entlang an grünen Reisfeldern und bunten Obstgärten bis zum Dorf Thuy Bieu. Dort genießen wir ein Mittagessen und eine Fußmassage. Weiters fahren wir mit dem Drachenboot entlang des Parfümflüsses und besuchen die Thien Mu Pagode.
  • Tag 10
    Ein idealer Ort zum Wandern ist der Bach Ma Nationalpark. Die Schönheit des halbtropischen Regenwalds mit seinem kühlen Klima ist ein idealer Ort um in die unberührte Natur einzutauchen. Wir haben genügend Zeit um die Tier- und Pflanzenwelt Vietnams kennen zulernen. Im Anschluss geht es über die Mandarin Straße nach Hoi An.
  • Tag 11
    Wir begeben uns heute auf die Spuren der Cham. Einem Volk, das zwischen dem 4. und 12 Jahrhundert existierte. Mehr als 70 architektonische Bauwerke zeugen von ihrer Kultur in My Son. Am Nachmittag bummeln wir durch Hoi An. Wir besuchen die 400 Jahre alte japanische Brücke und den Phuc Kien Tempel mit seiner klassischen Architektur.
  • Tag 12
    Wir entspannen uns und lassen die Seele baumeln. Heute steht der ganze Tag zur freien Verfügung.
  • Tag 13
    Transfer zum Flughafen für den Flug nach Saigon. Nach der Ankunft erfolgt der Transfer zum Mekong Delta, der “Reisschüssel” Vietnams. In Cai Be angekommen steuern wir ein charmantes Resort am Ufer des Mekong Flusses, die Mekong Lodge an. Nach dem Mittagessen im Lodge begeben wir uns auf eine Bootsfahrt zur Insel Tan Phong. Die Insel mit ihren tropischen Obstgärten erkunden wir durch eine Wanderung.
  • Tag 14
    Nach dem Besuch in einer Pagode und einer kleinen Wanderung durch üppige Ogstgärten genießen wir ein Mittagessen in einem alten Gasthaus in Ba Kiet. Später geht es zurück nach Saigon. Nach der Ankunft erkunden wir die Stadt mit Zentralem Postamt, Ngoc Hoang Tempel und Thien Hau Pagode, gelegen in dem Zentrum des China-Towns.
  • Tag 15
    Die Zeit steht uns zur freien Verfügung und wir nützen sie um noch ein zwei Geschenke für die Daheimgebliebenen zu besorgen. Später erfolgt der gemeinsame Transfer zum Flughafen.
  • Tag 16
    Rückflug von Saigon direkt nach Frankfurt.

Zusatzinformationen