Vitalurlaub und Gaumenfreuden auf Chalkidiki

ab 1275,- €

Schwierigkeitsgrad
Teilnehmer
8 - 16
Reisetage
8

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Erlebe Griechenland typisch, intensiv und alle Sinne verwöhnend: duftende Pinienwälder unter stahlblauem Himmel, das Plätschern sanfter Wellen über rollende Kiesel und weite Ausblicke über das türkisfarbene Meer. Wege durch schattige Wälder sind ideal für entspanntes Wandern. Die Küstenpfade locken vor allem zum Schauen und Genießen. Nach aktiver Bewegung erfrischt ein Bad. Und wo könnten wir besser etwas über die Geheimnisse griechischer Lebenskunst erfahren als bei griechischem Tanz und einem Kochkurs für einheimische Gerichte?

  • Flug mit Aegean Airlines, Austrian Airlines, Easyjet, Eurowings, Laudamotion, Lufthansa, Ryanair oder Swiss International Airlines in der Economyclass nach Thessaloniki und zurück
  • Transfers in Griechenland
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension: Frühstücksbüfett, 5 Abendessen im Hotel (3-Gänge-Wahlmenü, Barbecue, Fischessen mit vegetarischer Variante inkl. einem Tischgetränk), 1 Kochkurs im Hotel, 1 Gourmet-Menü mit 5 Gängen in einem Spezialitätenrestaurant
  • Programm wie beschrieben inklusive 2-mal Aktives Erwachen, 2 Kurseinheiten griechischer Tanz
  • Übernachtungssteuer
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
Hotel: Das sehr gute und familiär betriebene Hotel Nostos (3*, 50 Zimmer) begeistert durch seine einmalige Lage in einem großen Garten, der in steile, mit Pinien bewachsene Klippen übergeht. Etwa 50 m tiefer liegt das Meer. Zum Haus gehören ein Gymnastikraum, Hallenbad, Sauna und Dampfbad. WLAN ist in den öffentlichen Bereichen verfügbar. Ferner gibt es einen großen Außenpool mit Liegestühlen und Schirmen. Zu den Mahlzeiten sitzen wir auf der Außenterrasse, von der wir über das Meer bis zur Halbinsel Sithonia schauen können. Zimmer: Ausstattung mit Mietsafe, Föhn, Sat-TV, Telefon, Wasserkocher und Kühlschrank sowie Balkon oder Terrasse. Verpflegung: Halbpension mit 5 Abendessen im Hotel, 1 Kochkurs mit typisch griechischen Gerichten. Am letzten Abend gibt es ein Gourmet-Menü in einem einmalig gelegenen, auf Fisch- und Meeresfrüchte spezialisierten Restaurant in Afitos. Lage: Abseits vom Trubel und doch nur wenige Gehminuten vom Ferienort Kallithea entfernt. Der große Badestrand von Kallithea und Afitos, der schönste Ort, sind jeweils etwa 10 Gehminuten entfernt.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 1. Tag: Fluganreise nach Thessaloniki
    Ankunft und Transfer zum Hotel.
  • 2. Tag: Panoramaweg
    Unsere erste Wanderung führt vom schönen Bergdorf Kassandrino auf einem schmalen Pfad hinauf zu einer Höhenstraße, die durch schattige Pinienwälder immer wieder weite Ausblicke gewährt. Auf einem aussichtsreichen Weg sehen wir bald unser Ziel, die Nordküste mit dem Örtchen Kriopigi. Hier kehren wir in einem der zahlreichen Cafés ein (GZ: 2 Std., +/- 120 m).
  • 3. Tag: Kochen und Tanzen
    Der Vormittag ist frei. Gegen Mittag beginnt unser Griechisch-Kochkurs im Hotel. Im Anschluss lassen wir uns dann die selbst zubereiteten Gerichte schmecken. Zum Ausgleich wird uns Georgios am frühen Abend eine Einführung in den griechischen Volkstanz geben. Lebensfreude pur!
  • 4. Tag: Küstenwanderung mit Picknick
    Auf dem Markt von Kassandria können wir uns mit griechischen Leckereien für ein Picknick versorgen. Danach wandern wir auf einem schmalen, teils auch breiteren Weg von Bucht zu Bucht im leichten Auf und Ab und mit schönen Panoramen. Im schattigen Kiefernwald genießen wir unsere Pause und den herrlichen Blick auf die Steilküste. Die letzte kurze Strecke wandern wir bis zum langen Sandstrand von Sani. Zum Abschluss ein erfrischendes Bad im Meer gefällig (GZ: 4 Std., +/- 100 m)?
  • 5. Tag: Zeit zur Erholung
    Ein Tag zur freien Verfügung. Entspanne dich am Pool oder Strand oder wie wäre es mit einem fakultativen Schiffsausflug?
  • 6. Tag: Auf Ziegenpfaden unterwegs
    Der äußerste Süden ist noch ursprünglich und kaum besucht. Die Schönheit Kassandras ist hier besonders ausgeprägt. Bei jedem Schritt genießen wir den Duft der Pinien, das Gebimmel der Ziegenherden, den Blick über die Felder und Buchten. Auch diese Wanderung endet direkt am Meer. Natürlich bleibt noch genügend Zeit für ein Bad am kleinen Strand (GZ: 2 1/2 Std., +/- 150 m). Am Nachmittag folgt der zweite Tanzkurs.
  • 7. Tag: Natur pur
    Von Kassandria, dem Hauptort der Halbinsel, wandern wir Richtung Westen. Weit schweift unser Blick über Felder mit Sonnenblumen und Getreideanbau, lichte Wäldchen und Olivenhaine bis hinab zu den Stränden von Fourka. Sicher bleiben wir länger an dem weiten Sandstrand, zumal sich hier auch eine gute Taverne befindet (GZ: 2 1/2 Std., +/- 180 m). Unseren Abschiedsabend genießen wir im Spezialitäten-Restaurant bei unserem Gourmet-Menü.
  • 8. Tag: Rückreise
    Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Zusatzinformationen

  • Anforderungsprofil
    Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden. Nur geringe Höhenunterschiede zwischen 100 und 200 Meter. Unebene Pfade sind eher die Ausnahme. Gut für Wandereinsteiger geeignet.
  • So wohnen wir
    Hotel: Das sehr gute und familiär betriebene Hotel Nostos (3*, 50 Zimmer) begeistert durch seine einmalige Lage in einem großen Garten, der in steile, mit Pinien bewachsene Klippen übergeht. Etwa 50 m tiefer liegt das Meer. Zum Haus gehören ein Gymnastikraum, Hallenbad, Sauna und Dampfbad. WLAN ist in den öffentlichen Bereichen verfügbar. Ferner gibt es einen großen Außenpool mit Liegestühlen und Schirmen. Zu den Mahlzeiten sitzen wir auf der Außenterrasse, von der wir über das Meer bis zur Halbinsel Sithonia schauen können. Zimmer: Ausstattung mit Mietsafe, Föhn, Sat-TV, Telefon, Wasserkocher und Kühlschrank sowie Balkon oder Terrasse. Verpflegung: Halbpension mit 5 Abendessen im Hotel, 1 Kochkurs mit typisch griechischen Gerichten. Am letzten Abend gibt es ein Gourmet-Menü in einem einmalig gelegenen, auf Fisch- und Meeresfrüchte spezialisierten Restaurant in Afitos. Lage: Abseits vom Trubel und doch nur wenige Gehminuten vom Ferienort Kallithea entfernt. Der große Badestrand von Kallithea und Afitos, der schönste Ort, sind jeweils etwa 10 Gehminuten entfernt.
  • Flüge
    • Stuttgart
    • Wien
    • Schoenefeld
    • München
    • Hamburg
    • Hannover
    • Frankfurt
    • Düsseldorf
    • Köln
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit