Von Saigon nach Hanoi mit dem E-Bike

ab 3305,- €

Teilnehmer
2 - 16
Reisetage
17

Veranstalter: ASI Reisen

Schließen Sie sich uns an, auf einem 17-Tägigen E-Bike Abenteuer von der lebhaften Stadt Ho Chi Minh City, auch bekannt als Saigon, bis nach Hanoi. Diese unglaubliche Tour präsentiert Vietnam von all seinen Seiten – inklusive der ergreifenden Kriegsgeschichte. Auf unserer Tour genießen wir feinste vietnamesische Küche, fahren durch wunderschöne Naturgebiete, vorbei an riesigen Stränden und probieren frischen Fisch aus dem Meer.

  • 16 Nächte in ausgewählten Hotels
  • Inlandsflüge
  • Wasserflaschen
  • Ständiges Begleitfahrzeug
  • Guides
  • Mahlzeiten laut Beschreibung
  • Snacks und Getränke
  • 15x Frühstück, 12x Mittagessen, 12x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • Tag 1
    Bei unserer Ankunft in Vietnam treffen wir uns im Northern Hotel, Ho Chi Minh City, oder wie es früher hieß Saigon. Nachdem die Räder getestet wurden und wir unser erstes Briefing bekommen haben kann jeder individuell die Stadt erkunden bevor wir uns wieder zu einem gemeinsamen Abendessen im renommierten Temple Club Restaurant treffen.
  • Tag 2
    Nach einem kurzen Transfer, um den Großstadttrubel zu entkommen, satteln wir die Räder auf um, zu den sagenumwobenen Cu Chi Tunneln zu fahren, welche im Indochinakrieg von der nordvietnamesischen Armee verwendet wurden. Nachdem wir Näheres über die Umstände des Krieges erfahren durften, fahren wir mit dem Bus zurück nach Saigon und besuchen das Museum der Kriegsverbrechen. Im Anschluss kann jeder individuell Essen gehen und den Tag ausklingen lassen.
  • Tag 3
    Heute müssen wir früh aufstehen, da uns ein Transfer zum Flughafen für einen kurzen Inlandsflug nach Dalat bringt. Angekommen in Dalat fahren wir mit dem Rad eine Runde durch Dalat, vorbei am Yuan Huong See, farbenfrohen Blumenplantagen und den alten französischen Bahnhof. Aus der Stadt draußen fahren wir auf nahezu verkehrslosen Straßen und Nebenwegen. Nachdem wir im Schatten des Langbian gefahren sind, kehren wir nach Dalat zu einem gemeinsamen Abendessen zurück.
  • Tag 4
    Auf unserem Weg nach Nha Trang haben wir ein paar herausfordernde Hügel zu bewältigen, bevor wir mit einigen wunderschönen Abfahrten, mit den Bergen im Rücken, belohnt werden. Unsere erste Pause werden wir bei einem Gemeinschaftshaus von einem Hochland-Stamm machen, wo wir wieder Kräfte sammeln werden um den Hon Giao Pass (1. 650m) zu bezwingen, bevor wir eine 30km Abfahrt zu unserem Mittagessen haben. Am Nachmittag haben wir noch eine 28km Fahrt im Flachen und einen kurzen Transfer zu unserem Resort vor uns.
  • Tag 5
    An unserem Erholungstag machen wir einen Bootstrip zu den Coral Islands wo wir die faszinierende Unterwasserwelt beim Schwimmen und Schnorcheln bewundern können. Auf unserem Heimweg machen wir noch einen kulturellen Zwischenstopp bei Po Na Gar Cham Türmen. Als Alternative für die, die es lieber ruhig angehen wollen, kann man sich auch am Strand etwas Sonnen lassen.
  • Tag 6
    Nach einem Frühstück radeln wir aus Nha Trang hinaus und haben dann einen kurzen Transfer, um die verkehrsreiche Highway 1 zu vermeiden. Zurück auf dem Rad fahren wir dann zum Dai Lanh Strand, für ein Mittagessen am Strand und genug Zeit, um Schwimmen zu gehen. Um eine weitere Straße zu vermeiden haben wir noch einmal einen 20-minütigen Transfer zum Start von unserer Nachmittagsfahrt. Entlang der Küste am Fuße des Da Bia haben wir ein paar Hügel vor uns bevor es ins Flachland geht, und wir auf ruhigen Landstraßen, an Reisfeldern vorbei an unserem Ziel ankommen.
  • Tag 7
    Nach einem kurzen Transfer aus der Stadt heraus, um die Hauptstraße zu vermeiden starten wir unsere Tour auf einer abgelegenen Straße entlang der Eisenbahnstrecke. Während wir durch Stammes- und Vietdörfer fahren werden, können wir Hängebauchschweine und herumspielende Kinder auf unserem Weg beobachten. Wir kommen schließlich zur Hauptstraße zurück und habe einen kurzen Transfer zu unserem Tagesziel Quy Nhon.
  • Tag 8
    Heute folgen wir der Küstenstraße zu der Tra O Lagune, der größten Lagune in der Binh Dinh Provinz. Während wir unserem Ziel entgegenrollen spüren wir eine Meeresbriese im Gesicht und entdecken einige ruhige Fischerdörfer entlang der Küstenlinie. Nach einem lokalen Mittagessen fahren weiter bis zum Highway 1, wo uns ein Transfer nach Quang Ngai ins Hotel bringt.
  • Tag 9
    Am Morgen fahren wir vom Hotel aus weg und haben unseren ersten Stopp in My Lai, einem der schlimmsten Schauplätze des Vietnamkrieges. Nach einer geführten Tour geht es weiter, der Küste entlang, an den wunderschönen Fischerdörfern vorbei. Nach dem Mittagessen bringt uns ein Transfer nach Hoi An, eine historische Stadt, die UNESCO Weltkulturerbe ist und über 844 historische Gebäude zu bieten hat. Hier durch die Straßen zu schlendern und die Atmosphäre zu erleben ist ein Muss.
  • Tag 10
    Nach einem kurzen Transfer, um die verkehrsreiche H1 zu vermeiden steigen wir auf die Räder um nach My Son, dem historischen Zentrum der Cham Zivilisation zu fahren. Wenn sich die Straße von der Küste trennt geht es für ins in eine abgelegenere Region, welche atemberaubende Ausblicke für uns zu bieten hat. Nach einem Mittagessen besuchen wir die Tempelanlage von My Son und bekommen eine historische Tour. Im Anschluss fahren wir mit dem Bus nach Hoi An zurück und haben die freie Wahl für das Abendessen.
  • Tag 11
    Heute haben wir den wahrscheinlich schwierigsten, aber auch einen der lohnendsten Tage unserer Tour vor uns. Nach einem kurzen Transfer aus der Stadt, geht unsere Fahrt los entlang des Strandes nach Dalong. Es wird schon bald Zeit die Gänge zu wechseln, wenn wir den Hai Van Pass bezwingen müssen, welcher uns eine wunderschöne Aussicht über die Küste bietet. Nach einer langen und sanften Abfahrt zu unserem Mittagessen entfernen wir uns von der Hauptstraße und fahren weitere 44km entlang der Küste nach Hue.
  • Tag 12
    Heute erkunden wir die geschichtsreiche Kultur zurückgelassen von den Kaisern der Nguyen Dynastie mit dem Rad und Boot. Wir fahren vom Hotel aus entlang des An Cuu Flusses zu den Gräbern von Khai Dinh. Danach geht es weiter nach zum Vong Canh Hill, von hier hat man die schönste Aussicht über den Parfüm-Fluss. Zum Abschluss fahren wir noch zu der 7-stöckigen Thien Mu Pagode, dem höchsten religiösen Gebäude in Vietnam. Im Anschluss gehen wir zu unserem Boot und fahren über den Parfüm Fluss zurück nach Hue wo wir uns für ein gemeinsames Abendessen frisch machen.
  • Tag 13
    Wir steigen in Ninh Binh um ca. 10 Uhr aus dem Nachtzug aus und haben einen kurzen Transfer zu einem Restaurant, wo wir uns frisch machen können und unsere neuen E-Bikes angepasst werden. Nach einem frühen Mittagessen geht es los durch die spektakulären Karstgebirge, über den Reisfeldern, zu der historischen Stadt Hoa Lu. Nachdem wir uns die Tempel angeschaut haben, geht es weiter zum Cuc Phuong National Park, Vietnams erstes und größtes Naturreservat.
  • Tag 14
    Heute werden wir noch eine Fahrt durch den Nationalpark genießen und besuchen das Primatenrettungszentrum bevor wir östlich durch unzählige Ananasplantagen fahren. Während unserer Tour heute werden wir schnell den Unterschied bei den Plantagen, Dörfern und der Kleidung zwischen Nord- und Südvietnam merken. Unsere heutige Fahrt endet, sobald wir den Highway 1 erreichen und ein Transfer wird uns nach Hai Phong, einem von Vietnams Haupthäfen, bringen.
  • Tag 15
    Ein Transfer bringt uns zum Pier, um die Fähre nach Fulong auf der Insel Cat Ba am südlichen Ende der Halong Bucht zu erwischen. Die Insel beheimatet den Cat-Ba-Nationalpark, einen der größten Naturschätze Vietnams. Haben wir das Boot erstmal verlassen fahren wir auf der einzigen Straße der Insel in die Stadt, wo wir ein Mittagessen genießen dürfen. Am Nachmittag kann jeder die Insel individuell entdecken bevor wir die Nacht auf dieser traumhaften Insel verbringen werden.
  • Tag 16
    Wir haben eine kurze Fahrt am Morgen vor uns bevor wir eine unvergessliche Bootstour durch die Halong Bucht machen werden. Mit ihren gewaltigen Kalksteininseln, die aus dem Smaragdgrünem Wasser herausstechen ist die Bucht ein wahrhaft schönes Naturwunder. Diese Bootstour ist wirklich eine Belohnung nach dieser langen E-Bike Tour. Danach haben wir einen Transfer nach Hanoi uns treffen uns am Abend zu einem gemeinsamen Abschiedsdinner wieder.
  • Tag 17
    Wer Lust hat, kann am Morgen noch eine Last-Minute Shopping Tour machen bevor uns unser Transfer zum Flughafen bringen wird.

Zusatzinformationen