Vulkane, Wälder, Küstenpanoramen – flexibel wandern auf Teneriffa

ab 1495,- €

Teilnehmer
12 - 24
Reisetage
10

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Die vielfältigste und größte Insel der Kanaren bietet die einmalige Möglichkeit, ohne weite Anfahrten in ganz unterschiedliche Vegetationsstufen einzutauchen. Wir lernen auf unserer Reise die verschiedenen Landschaftszonen kennen, die Teneriffa zu einem faszinierenden Wanderparadies machen. So flexibel wie die Wandergebiete, so flexibel ist auch das Programm: Wähle jeden Tag eine leichtere oder anspruchsvollere Wanderung in demselben Wandergebiet aus, ganz nach Fitness und Tagesform.

  • Flug mit Condor, Eurowings, Iberia, Laudamotion, Ryanair, TAP Air Portugal oder TUIfly in der Economyclass nach Teneriffa Süd und zurück
  • Alle Transfers auf Teneriffa laut Programm ab/bis Flughafen
  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (davon vier auswärtige Mittagessen)
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für dich da: die deutschsprachigen Wikinger-Reiseleiter Francoise und Arndt Morawe
  • Flug mit Condor, Eurowings, Iberia, Laudamotion, Lufthansa, Ryanair, TAP Air Portugal oder TUIfly in der Economyclass nach Teneriffa Süd und zurück
Hotel: Unser Vier-Sterne-Hotel Taoro Garden ist von einer tropischer Gartenanlage mit Pool umgeben. Zimmer: Die 182 Zimmer sind mit Klimaanlage, TV, WLAN, Föhn und Balkon/Terrasse ausgestattet. Verpflegung: Frühstück und fünf Abendessen im Hotel. Viermal kehren wir nach unseren Wanderungen auswärts ein. Lage: Das Hotel befindet sich oberhalb der Altstadt von Puerto de la Cruz. Die Promenade mit ihren vielen Cafés ist ca. 20 Gehminuten entfernt.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 1. Tag: Anreise
    Ankunft auf Teneriffa und Hoteltransfer.
  • 2. Tag: Historie & Moderne in Puerto de la Cruz
    Eine Einstiegswanderung zeigt uns unseren Standort. Zwischen Bananenplantagen, Fischerviertel La Ranilla und Playa Jardín entdecken wir die nähere Umgebung (GZ: 3 Std., + 100 m, - 200 m).
  • 3. Tag: Teneriffas jüngste Vulkane
    An der Westseite des Doppelvulkans Teide/Pico Viejo befindet sich die vulkanisch aktivste Zone der Insel. In dieser jungen Lavalandschaft ist es besonders beeindruckend, wie sich die Natur das "neue" Land erobert. Insbesondere die sattgrünen kanarischen Kiefern scheinen hier direkt aus der schwarzen Lava zu sprießen (1-2-Stiefel: GZ: 3 1/2 Std., + 300 m, - 350 m; 2-3-Stiefel: GZ: 4 1/2 Std., + 400 m, - 450 m).
  • 4. Tag: Freizeit
    Nimm an einer fakultativen Wanderung teil oder gestalte den Tag ganz nach deinen Wünschen.
  • 5. Tag: Das Teneriffa der Ziegenhirten
    In der äußersten Nordwestspitze versteckt sich die wildeste und ursprünglichste Ecke Teneriffas. Nicht selten sieht man hier Ziegenhirten den Herden durch die zerklüftete Landschaft folgen. Atemberaubend ist auch der schwindelerregende Blick über die Kante der Los Gigantes, wo die Felsen 600 m senkrecht ins Meer stürzen (1-2-Stiefel: GZ: 3 1/2 Std., + 300 m, - 400 m; 2-3-Stiefel: GZ: 4 1/2 Std., + 500 m, - 600 m).
  • 6. Tag: Zu Füßen des Teide
    Wir bewegen uns in der Region um den Guajara, mit 2.717 m die höchste Erhebung des Kraterrandes. Unsere Wanderung bietet wunderschöne Ausblicke in dieser mondähnlichen Landschaft. Anschließend bleibt noch Zeit, um die Roques de García zu bewundern (1-2-Stiefel: GZ: 4 Std., +/- 200 m; 2-3-Stiefel: GZ: 5 Std., +/- 700 m).
  • 7. Tag: Zur Erholung
    Verbringe einen entspannten Tag am Pool.
  • 8. Tag: Zauberwald im Anaga-Gebirge
    Teneriffa hat auch noch andere Naturwunder zu bieten. Eines davon ist der Lorbeerwald des Anaga-Gebirges. In der Kammzone der Bergkette wächst ein tiefgrüner Zauberwald aus Lorbeerbäumen, Farnen und Moosen. Am unteren Waldsaum liegen Dörfer in die Schluchten eingesprenkelt (1-2-Stiefel: GZ: 4 Std., + 450 m, - 250 m; 2-3-Stiefel: GZ: 5 Std., +/- 600 m).
  • 9. Tag: Zwischen Kiefern und Kastanien
    Wir starten im oberen Orotavatal, dem Garten des Teide. Von hier aus führt uns der Weg hinauf in die endemischen Kiefernwälder. Hier, wo die Wälder Bärte aus grünen Flechten tragen, laufen wir unter den rauschenden Wipfeln mit dem Meer unter uns und dem Teide über unseren Köpfen (1-2-Stiefel: GZ: 3 Std., +/- 350 m; 2-3-Stiefel: GZ: 4 Std., + 650 m, - 300 m).
  • 10. Tag: Hasta luego!
    Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Zusatzinformationen

  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.
  • So wohnen wir
    Hotel: Unser Vier-Sterne-Hotel Taoro Garden ist von einer tropischer Gartenanlage mit Pool umgeben. Zimmer: Die 182 Zimmer sind mit Klimaanlage, TV, WLAN, Föhn und Balkon/Terrasse ausgestattet. Verpflegung: Frühstück und fünf Abendessen im Hotel. Viermal kehren wir nach unseren Wanderungen auswärts ein. Lage: Das Hotel befindet sich oberhalb der Altstadt von Puerto de la Cruz. Die Promenade mit ihren vielen Cafés ist ca. 20 Gehminuten entfernt.
  • Flüge
    • Frankfurt
    • Berlin
    • Schoenefeld
    • Stuttgart
    • München
    • Hamburg
    • Düsseldorf
    • Berlin Tegel
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit