Wales Highlights erwandern

ab 1815,- €

Teilnehmer
4 - 12
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Wales - Land des König Arthur, ein Land der Kontraste: Hochmoore und verwunschene Wälder, dunkle Seen und schroff aufragende Berge, raue Küsten und weite Strände sind die ständigen Begleiter unserer abwechslungsreichen Wanderungen. Alpin anmutende Gipfel der Cambrian Mountains ragen unmittelbar hinter den steilen Klippen empor. Wer möchte, besteigt mit dem Wanderführer den Mt. Snowdon, Wales' höchsten Berg, und Mt. Cnicht, Wales' schönsten Berg. Nach den Wanderungen besuchen wir immer wieder traditionelle Pubs und Tea Houses, um nach diesen Pausen erfrischt in die abwechslungsreiche Geschichte dieses so sehr um Abgrenzung von England bemühten Landes einzutauchen: romantische Burgen und Herrensitze warten auf uns.

  • Flug nach Manchester und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte im Hotel Celtic Royal*** in Caernarfon, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers in landesüblichen Bussen lt. Reiseverlauf
  • Eintritte und Zugfahrten lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • 7x Frühstück, 7x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Flug nach Manchester. Begrüßung durch den ASI Bergwanderführer und Transfer ins gemütliche Hotel, wo wir für die nächsten 7 Nächte unsere Zimmer beziehen.
  • Tag 2
    Genüsslich wandern wir über sanfte Hügel, durch Wälder und Wiesen zum Swallow-Wasserfall. In Betws-y-Coed erwarten uns kleine Cafés. Fahrt nach Blaenau Ffestiniog. Weiter per Dampflok auf der ältesten Schmalspurbahn für Passagiere nach Porthmadog (ca. 1,5 h), wo im 19. Jahrhundert der hier abgebaute Schiefer verschifft wurde.
  • Tag 3
    Heute unternehmen wir die schönste Gipfelwanderung in Nordwales mit herrlichen Ausblicken vom Gipfel des Mount Cnicht (689 m). Die stillgelegten Bergwerke sind aus der Distanz zu erkennen. Die Wanderung endet zum "afternoon tea" am Fuß des Snowdonmassivs.
  • Tag 4
    Kurze Fahrt nach Norden. Ginster und Farne säumen unseren Pfad über grüne Hügel. Vom Sychnantpass aus ersteigen wir den Conwy Mountain (247 m) und genießen den wunderschönen Ausblick. Im Anschluss erfolgt der Abstieg in die historische Stadt Conwy, wo wir Gelegenheit haben, in ein Tea House einzukehren. Am Nachmittag Besuch eines typisch englischen Gartens.
  • Tag 5
    Wir beginnen unsere Wanderung mit dem Aufstieg durch die Respekt einflößende Scharte Teufelsküche und genießen den Ausblick auf die Carneddauberge im Norden. Später gönnen wir uns im Pen-y-Gwryd-Hotel (hier war schon der neuseeländische Mount-Everest­-Bezwinger Sir Edmund Hillary zu Gast) ein walisisches Bier.
  • Tag 6
    Fahrt zum westlichen Land’s End. Hier begeben wir uns auf eine Wanderung auf den Spuren mittelalterlicher Pilger, die seit dem 13. Jahrhundert zur heiligen Felsinsel Bardsey reisten. Der Tag endet in Whistling Sands.
  • Tag 7
    Fahrt über den Pass von Llanberis (335 m). Auf guten Pfaden steigen wir zum Gipfel des Mt. Snowdon (1.085 m) bergan und erleben hier ein wahres Highlight der Woche. Nach dem Ende unserer Wanderung haben wir die Möglichkeit zum Besuch des prunkvollen ­Caernarfon Castle (ca. 10 Pfund Eintritt).
  • Tag 8
    Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen, Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Zusatzinformationen