Wandergenuss am Fuß der Sierra Nevada

ab 1258,- €

Teilnehmer
10 - 20
Reisetage
8

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Einzigartige Wandererlebnisse, Ausblicke auf 3.000er-Gipfel und das Mittelmeer, mittelalterliche Bergdörfer – das ist die Bergwelt der Alpujarra im Süden der Sierra Nevada. Auf schmalen Maultierpfaden und entlang jahrhundertealter Wasserkanäle erobern wir diese Region zu Fuß. Auf einem Tagesausflug erleben wir Granada auch mal abseits der Touristenströme. Wir genießen die regionale Tapas-Kultur und lassen unsere Wanderwoche bei einem gemeinsamen Kochabend kulinarisch ausklingen.

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Málaga und zurück
  • Alle Transfers in Spanien laut Programm ab/bis Flughafen
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (inkl. Tapas-Abendessen am 4. Tag)
  • Programm wie beschrieben
  • Käsereibesuch mit Verkostung, Bodegabesuch mit Tapas und Hauswein, Kochkurs mit Flamencovorführung im Hotel, Schinkenverkostung
  • Immer für dich da: die deutschsprachige Wikinger-Reiseleiterin Alexandra Ade
  • Flug mit Lufthansa oder Iberia in der Economyclass nach Málaga und zurück
  • Flug mit Eurowings Discover, Lufthansa oder Iberia in der Economyclass nach Málaga und zurück
Hotel: Unser familiär geführtes Drei-Sterne-Hotel Alcadima bietet neben 50 Zimmern ein Restaurant, eine Bar mit Terrasse und einen schönen Garten mit Pool. Sauna, Dampfbad und Jacuzzi stehen uns gegen Gebühr zur Verfügung. Zimmer: Die gemütlichen Zimmer sind mit Klimaanlage, TV, Safe, Minikühlschrank, Wasserkocher, WLAN und teilweise Balkon oder Terrasse ausgestattet. Verpflegung: Frühstück und abends ein traditionelles andalusisches Drei-Gang-Menü. An einem Abend kochen wir uns unser Menü unter Anleitung selbst. Lage: Das Hotel befindet sich am Ortsrand des Thermalbads Lanjarón, in den südlichen Ausläufern der Sierra Nevada.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 1. Tag: Bienvenido a Andalucía
    Flug nach Málaga und Transfer nach Lanjarón (ca. 1 1/2 Std.).
  • 2. Tag: Wasserkanäle & Brunnen
    Aufgrund seiner eisenhaltigen Heilquellen ist Lanjarón zu einem beliebten Thermalbad avanciert. Vorbei an zahlreichen Brunnen wandern wir durch das alte Viertel Barrio Hondillo. Entlang natürlicher Wasserkanäle genießen wir die Ausblicke und besuchen unterwegs eine kleine Käserei (GZ: 3 1/2 Std., +/- 260 m).
  • 3. Tag: Das Tor der Alpujarra
    Unsere Rundwanderung führt uns hinab ins Tal von Lanjarón (GZ: 3 1/2 Std., +/- 350 m). Auf dem Weg erklimmen wir die maurische Burgruine, die auf einem steil aufragenden Fels über dem Tal thront. Unser Anstieg auf die gegenüberliegende Talseite wird mit herrlichen Ausblicken auf Lanjarón, die umliegende Bergwelt und das Mittelmeer belohnt.
  • 4. Tag: Granada mal anders
    Wir unternehmen eine Wanderung oberhalb der legendären "roten Burg" (GZ: 3 Std., + 250 m, - 375 m). Das großartige Panorama der Alhambra, die im Frühjahr oft schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada, das Altstadtquartier Albaycín und der Sacromonte mit dem ehemaligen Zigeunerviertel erwarten uns. Am Nachmittag bleibt Zeit für eigene Erkundungen, bevor wir uns in einer typischen Bar zum Tapas-Abendessen treffen.
  • 5. Tag: Dörfer der Poqueira-Schlucht
    Heute erwandern wir die ursprünglichen Dörfer Capileira, Bubíon und Pampaneira (GZ: 2 1/2 Std., + 400 m, - 250 m). In einer typischen Bodega lassen wir den Tag mit Tapas und einem Glas Hauswein gemütlich ausklingen.
  • 6. Tag: Zur Erholung
    Einen Tag am Pool genießen oder eine weitere fakultative Rundwanderung unternehmen – wonach steht dir heute der Sinn? Am Abend kochen wir gemeinsam mit dem Hotelchef und erhalten eine kleine Flamenco-Kostprobe.
  • 7. Tag: Die „Mittelalter-Route"
    Unsere letzte Wanderung führt uns über einen Abschnitt der sogenannten "Mittelalter-Route" (GZ: 2 Std., + 220 m, - 70 m). Auf Maultierpfaden geht es durch die traditionellen Bergdörfer der Alpujarra nach Busquístar. Danach bringt uns der Bus zum "Schinkendorf" Trevélez. Hier trocknen die Serranoschinken auf 1.500 Metern Höhe und zergehen anschließend auf der Zunge.
  • 8. Tag: Hasta la vista!
    Bustransfer nach Málaga und Heimreise.

Zusatzinformationen

  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.
  • So wohnen wir
    Hotel: Unser familiär geführtes Drei-Sterne-Hotel Alcadima bietet neben 50 Zimmern ein Restaurant, eine Bar mit Terrasse und einen schönen Garten mit Pool. Sauna, Dampfbad und Jacuzzi stehen uns gegen Gebühr zur Verfügung. Zimmer: Die gemütlichen Zimmer sind mit Klimaanlage, TV, Safe, Minikühlschrank, Wasserkocher, WLAN und teilweise Balkon oder Terrasse ausgestattet. Verpflegung: Frühstück und abends ein traditionelles andalusisches Drei-Gang-Menü. An einem Abend kochen wir uns unser Menü unter Anleitung selbst. Lage: Das Hotel befindet sich am Ortsrand des Thermalbads Lanjarón, in den südlichen Ausläufern der Sierra Nevada.
  • Flüge
    • München
    • Hamburg
    • Berlin Tegel
    • Köln
    • Köln
    • Dresden
    • Dresden
    • Düsseldorf
    • Düsseldorf
    • Frankfurt
    • Frankfurt
    • Berlin Tegel
    • Hannover
    • Zürich
    • Hamburg
    • Leipzig
    • Leipzig
    • Stuttgart
    • Stuttgart
    • Wien
    • Wien
    • Zürich
    • Hannover