Wandern in der Weltkulturerberegion Salzkammergut

ab 713,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Wie aus dem Bilderbuch öffnet sich das Salzkammergut dem Gast! Seit Dezember 1997 ist die Region “Hallstatt - Dachstein / Salzkammergut” Region in der Liste des UNESCO-Welterbes vertreten. Die UNESCO befindet einen großen Teil des Inneren Salzkammergutes als schützenwertes Welterbe der Menschheit. Und Sie können es besuchen, denn diese Wandertour verbindet kristallklare Seen, eine beeindruckende Bergwelt und bezaubernde Ortschaften mit gut markierten Wanderwegen. Die Region umfasst 76 Seen - mit glasklaren Wassern, in der zauberhaften Bergwelt mit dem satten Grün der Almen oder den bizarren Felsen des bis zu 3.000 m hohen Dachsteinmassives.

  • 7x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Nächtigung in Abersee/St. Gilgen. Übergabe der Unterlagen im Hotel.
  • Tag 2
    Von Abersee mit der Fähre auf die andere Seite des Sees bis St. Wolfgang. Wanderung nach Ried, am Ende der Straße beginnt der Wanderweg über den Falkenstein zum Gasthof „Fürberg“. Von dort wandern Sie entlang des Seeufers bis zum Mozart-Ort St. Gilgen. Das Schiff bringt Sie von St. Gilgen zurück nach Gschwendt (Abersee). Wenn Sie lieber wandern wollen: entlang des Seeufers führt ein schöner Weg von St. Gilgen bis Abersee. Nächtigung in Abersee/St. Gilgen
  • Tag 3
    Von Abersee wieder mit der Fähre bis St. Wolfgang. Von St. Wolfgang starten Sie Ihre Wanderung zum Schwarzensee. Tipp: Beim Gasthof „Zur Lore“ können Sie frisch gefangene Forellen genießen! Wandern Sie weiter bis nach Strobl, rund um den Bürglstein, bis Sie die Promenade in Strobl erreichen. In Strobl nehmen Sie den Bus bis nach Bad Ischl. Nächtigung in Bad Ischl
  • Tag 4
    Besuchen Sie die Kaiservilla (Voucher für Eintritt inkludiert), das berühmte Café Zauner oder das Museum (ehemaliges Hotel Austria). Nächtigung in Bad Ischl
  • Tag 5
    Start von der Esplanade, entlang der Traun bis zur Talstation der Katrin Seilbahn. Von dort auf der schmalen waldigen Strasse in den kleinen Ort Lauffen, wo eine berühmte Wallfahrtskirche steht - dort wurde um Schutz vor dem wilden Wasser der Traun gebetet. Als nächstes kommen Sie nach Weissenbach; Sie wandern entlang der Traun bis Bad Goisern. Bad Goisern ist ein Teil der Welterberegion Dachstein. Nächtigung in Bad Goisern
  • Tag 6
    Von Bad Goisern Richtung Hallstättersee und entlang dem Ostuferwanderweg – mit prachtvollen Blicken auf Hallstatt und den Dachsteingletscher – nach Obertraun und weiter nach Hallstatt. Abkürzungsmöglichkeit: mit der Fähre von Hallstatt Bahnhof nach Hallstatt Markt. Ersparnis ca. 8 km. – Fähre zahlbar vor Ort. Von Hallstatt Markt geht die Fähre bis zum Bahnhof, von dort fahren Sie mit der Bahn zurück bis Bad Goisern. Nächtigung in Bad Goisern
  • Tag 7
    Nehmen Sie den Bus von Bad Goisern bis Bad Ischl. Von Bad Ischl wandern Sie entlang des Elisabethwaldweges nach Pfandl und weiter nach Aigen-Voglhub; von dort entlang des Bachweges bis nach Strobl. Weiter durch das Blinkling Moos bis Abersee. Nächtigung in Abersee/St. Gilgen
  • Tag 8

Zusatzinformationen