Wandern in Weinbergen, Höhlen und entlang der Küste Sloweniens

ab 750,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Entdecke das Unentdeckte! Ausgehend vom fruchtbaren Vipava-Tal wanderst du auf versteckten Pfaden im Südwesten Sloweniens. Erkunde kleine, traditionelle Dörfer und verkoste die exzellenten lokalen Weine der Trauben Pinela und Zelen. Weiter führt die Reise zum Kalksteinplateau des Karst, wo dich die hübsche Ortschaft Stanjel erwartet. Lass dir die kulinarischen Köstlichkeiten schmecken, wie den erstklassigen Prosciutto, begleitet vom herzhaften Teran-Wein. Dann geht es abschließend Richtung Adriaküste. Auf dem slowenischen Teil der istrischen Halbinsel wanderst du entlang von Weinhügeln, Olivenhainen, traditionellen Dörfern und unberührten Kieselstränden des Naturparks Strunjan. Der schöne Küstenweg führt dich bis in die reizende venezianische Stadt Piran - der perfekte Ausklang für diese großartige Wanderreise

  • 6 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück in schönen lokalen Pensionen, Bed & Breakfasts oder kleinen Hotels
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Transfer vom Karst auf die Halbinsel Istrien an Tag 5
  • Kurtaxe/Kurbeitrag
  • Organisation, 24-Stunden-Notfallnummer
  • 6x Frühstück
  • Transfer von Stanjel zum Karst-Plateau an Tag 4
  • Detaillierte Routenbeschreibung & Kartenmaterial auf Englisch
  • Smartphone App mit GPS-Tracks für die Navigation
  • Wanderkarte im Maßstab 1:50000 mit eingezeichneter Wanderroute
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1

    In der aufstrebenden Weinregion im Südwesten Sloweniens begleiten dich reizende, kleine Dörfer und jahrhundertealte Weinkeller auf Schritt und Tritt. Die Gegend ist perfekt zum Wandern, Radfahren und natürlich Verkosten der regionalen Weine und Speisen geeignet - sei es nun in einem typischen Gasthaus oder in einem Michelin-Sterne Restaurant. Die Anreise in das kleine Dorf Slap pri Vipavi erfolgt auf eigene Faust. Bei Bedarf organisieren wir gerne einen Transfer von Ljubljana (oder einer anderen Stadt).

  • Tag 2

    Zu Beginn der Reise erwartet dich eine schöne Rundwanderung, die direkt vor der Tür deiner Unterkunft losgeht. Der Weg führt durch Weinberge, Wälder und kleine Dörfer mit herrlichen Ausblicken auf das ganze Vipava-Tal. Heute ist der ideale Tag, um es ruhig angehen zu lassen: nutze die Gelegenheit, um mit den Einheimischen ins Gespräch zu kommen, verkoste die erstklassigen Weißweine der hier angebauten Pinela und Zelen Trauben und genieße den gemächlichen Takt des Dorflebens.

  • Tag 3

    Die heutige reizvolle Tagesetappe führt durch endlose Weinberge und kleine traditionelle Ortschaften. Du lässt das Vipava-Tal hinter dir und wanderst durch malerische Rebgärten zum kalkigen Karst-Plateau. Über sonnige Weinberge und durch schattige Wälder führt dich der Weg nach Stanjel, eine der ältesten und am besten erhaltenen Siedlungen des Karsts. Der perfekte Ort, um dir eine Auszeit zu gönnen und das exzellente hiesige Trockenfleisch zu probieren.

  • Tag 4

    Es ist Zeit, das geheimnisvolle Karst-Plateau zu überqueren. Die Landschaft ist geprägt von porösem Kalkstein: das Wasser versickert unterirdisch, löst Gestein auf, lagert es ab und bildet somit unglaubliche Felsformationen über und unter der Erde. Die Etappe ist weitgehend flach und du wanderst durch ruhige Wälder, vorbei an pittoresken Weinfeldern und kleinen Dörfern des Karsts. Hier kannst du mit den freundlichen Bewohnern plaudern und die exquisiten Wurstwaren sowie den lokalen Teran-Wein probieren.

  • Tag 5

    Der Tag beginnt mit einem etwa einstündigen Transfer in die hübschen Hügel des slowenischen Teils von Istrien. Begleitet von den Gerüchen der Adria setzt du dein Wanderabenteuer durch die einsamen Bergdörfer, Olivenhaine und Weingüter von Refosco & Malvazija fort. Magst du Trüffel? Dann stellt dir unsere gut gelaunte Trüffeljägerin gerne ihre Hunde vor und erklärt dir (fast) alle Geheimnisse der Trüffeljagd. Zum Abschluss der Tour werden köstliche Pasta mit Trüffeln serviert, bevor du eine letzte Nacht in einem typischen, kleinen Dorf verbringst.

  • Tag 6

    Zum Ende deiner Reise erwartet dich die anstrengendste Etappe: Richtung Westen näherst du dich langsam der Adria. Du wanderst entlang des schönsten Abschnitts der slowenischen Küste im Strunjan Naturpark. Hier kannst du die hohen Flysch-Klippen oberhalb der Küste bestaunen und in der ruhigen Adria ein Bad nehmen. Malerische Pfade und der intensive Duft der Aleppo-Kiefer begleiten dich auf dem Weg in Sloweniens hübscheste Küstenstadt, Piran. Du hast es geschafft - du bist angekommen! Zeit für ein wohlverdientes Abendessen mit Meeresfrüchten in unserem Lieblingsrestaurant in Piran. Während die Sonne in der Adria versinkt, kannst du die einmaligen Erlebnisse deiner Wanderreise Revue passieren lassen.

    Wer die Etappe abkürzen möchte, lässt sich gegen ein kleines Trinkgeld vom Fahrer des Gepäcktransports für einen Teil der Strecke im Auto mitnehmen.

  • Tag 7

    Genieße ein ausgedehntes Frühstück in deinem gemütlichen Hotel, erkunde die Straßen und Plätze der hübschen Stadt und nimm ein letztes Bad in der Adria. Diese selbstgeführte Reise endet in Piran. 

Zusatzinformationen