Wandern & mehr in Finnisch-Lappland

ab 2,035.00 €

Schwierigkeitsgrad
Max. Höhenmeter Aufstieg
600m
Max. Höhenmeter Abstieg
600m
Teilnehmer
10 - 18
Reisetage
13
Aufenthaltstage Hotel
11

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Du bist mittendrin in der Wildnis Lapplands und hast trotzdem den Komfort, den du von zu Hause gewohnt bist. Dabei bist du aktiv und tust es den Einheimischen gleich, die im Sommer mit dem Kanu unterwegs sind oder mit der ganzen Familie durch weite Wälder und auf einsame Fjells wandern. Was gibt es Schöneres, als eine Rast an einem Bergsee zu machen, am Lagerfeuer ein Würstchen zu grillen und dabei die Aussicht auf das Fjell zu genießen? Mehr Entspannung bei gleichzeitiger Aktivität geht nicht – auf nach Finnisch Lappland!

  • Flug mit Finnair in der Economyclass nach Kittilä und zurück
  • Transfers in Finnland
  • 12 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC (bei Buchung eines Einzelzimmers teilen sich zwei Einzelzimmergäste ein gemeinsames Bad)
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Kostenlose Nutzung der Fahrräder und Kanus
  • Kostenlose Nutzung der Sauna
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 1. Tag: Anreise
    Flug nach Kittilä, Transfer zur Unterkunft.

Zusatzinformationen

  • Allgemeine Informationen
    zum Programm: Die Kanutouren sind nicht sehr anstrengend und auch für Ungeübte mit einer normalen Kondition gut zu bewältigen.
  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.
  • So wohnen wir
    Hotel: Die kleine Lodge Torassieppi ist eine traditionsreiche Rentierfarm, die als kleines Blockhüttendorf malerisch direkt am See liegt. Sauna, Restaurant und Kota sind wesentliche Einrichtungen, damit wir uns in Lappland wohlfühlen. Zimmer: Die Doppelzimmer befinden sich in größeren Hütten (je 4 Zimmer pro Hütte), alle Doppelzimmer sind mit eigener Dusche/WC, Holzfußboden und Schrank ausgestattet. Darüber hinaus stehen uns 4 weitere kleinere Hütten zur Verfügung mit jeweils 2 Schlafzimmern, die als 2 Einzelzimmer genutzt werden. Hier teilen sich jeweils 2 Einzelzimmergäste ein Bad sowie einen Aufenthaltsraum. Die Lodge wird nicht als Hotelanlage geführt, die Zimmer werden während des Aufenthaltes 2-mal gereinigt, Bettwäsche einmal gewechselt. Auf Wunsch können die Handtücher von den Gästen selbst häufiger getauscht werden. Verpflegung: Die Mahlzeiten nehmen wir in dem kleinen Restaurant ein, das zur Lodge gehört und uns auch als gemütliches Kaminzimmer zum Aufenthalt dient. Hier erwartet uns typisch finnische Hausmannskost, vorwiegend aus biologischem Anbau. Lage: Die kleine Lodge liegt am Ufer des gleichnamigen Sees Torassieppi auf einer Höhe von ca. 250 m, inmitten eines lichten Waldes. Zur nächstgrößeren Gemeinde Muonio sind es ca. 20 km, hier gibt es auch einen Supermarkt.
  • Charakter der Tour und Anforderungen
    Profil:
    Bei dieser Reise lernen wir die Vulkaninsel La Réunion auf ihre genussvolle Seite kennen. Neben den abwechslungsreichen Wanderungen zwischen Urwäldern, Berg- und Vulkanlandschaften und Küste stehen viele kulinarische Highlights und ein Kochkurs auf dem Programm.

    Anforderung:
    Die verschiedenen Tageswanderungen dauern meist zwischen 2 und 4 Stunden (bei Wanderung auf den Vulkan Piton de la Fournaise bis zu 5 - 6 Std.). Dabei tragen Sie nur Ihren Tagesrucksack mit Wasser, Regenbekleidung, Sonnenschutz, Kamera und Ähnlichem. Die Wege sind gut. Sie wandern über kleine Bergpfade oder Küstenwege, manchmal kann die Route auch über leichtes Geröll und kleine Leitern führen. Während einiger Tageswanderungen passieren Sie Stellen mit steilen Abhängen, an denen ein Mindestmaß an Schwindelfreiheit erforderlich ist. Bei starken Regenfällen können die Wege glitschig sein, weswegen Wanderschuhe mit guter Profilsohle sehr wichtig sind. Trittsicherheit, Kondition und normale sportliche Ausdauer sind für diese Reise erforderlich. Ihr Gepäck (Reisetasche, gerne auch mit Rollen, aber kein Koffer) wird immer transportiert. Beim Mini-Trekking mit einer Übernachtung im Cirque de Mafate müssen Sie für eine Nacht zusätzlich etwas Wechselwäsche in Ihrem Rucksack tragen, Ihr Hauptgepäck bleibt im Gästehaus vor Ort.

    Unterbringung:
    Während dieser Reise sind wir in kleinen Gästehäusern und Hotels der Mittelklasse in Doppel- oder Einzelzimmern untergebracht. Während unseres Mini-Trekkings im Mafate-Talkessel übernachten wir in einer Berghütte mit 2-4 Personen im Zimmer. Hier kann die Unterbringung je nach Gruppenzusammensetzung gemischt-geschlechtlich erfolgen. Für diese eine Unterkunft bitten wir Sie selbst ein Handtuch mitzubringen.

    Verpflegung:
    Das Frühstück auf La Réunion ist stark französisch geprägt. Es gibt meist Croissants, Toast und Marmelade, Fruchtsäfte und frisches Obst. Unser Mittagessen kaufen wir oft in Bäckereien, so dass wir während unserer Tageswanderungen picknicken können. Falls vorhanden essen wir auch in lokalen Restaurants. Das Abendessen nehmen wir meist in unserer Unterkunft ein. Hier gibt es nach dem Aperitif ein 2- oder 3-gängiges Menü oder aber lokale Gerichte in Buffet-Form. Zu verschiedenen Fleisch- oder Fischgerichten werden meist unterschiedliche Beilagen wie Gemüse, Reis und Linsen gereicht.
  • Wichtige Hinweise
    Selbstverständlich ist es das Ziel Ihrer Reiseleitung und unserer Partner, sämtliche Programmpunkte durchzuführen. Sollte es witterungsbedingt, aus organisatorischen oder sonstigen Gründen notwendige Abweichungen von der Ausschreibung geben, bitten wir um Ihr Verständnis.
  • Einreisebestimmungen
    Einreise La Réunion

    Staatsbürger des Landes Deutschland benötigen für die Einreise einen gültigen Reisepass, vorläufigen Reisepass, Kinderreisepass, Personalausweis oder vorläufigen Personalausweis. Der Pass muss noch mindestens 180 Tage bei Einreise gültig sein. Alleinreisende Personen unter 15 Jahren sollten eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten mitführen.
    Tipp: Kopieren Sie vor Abreise Ihren Reisepass / Personalausweis und Ihr Flugticket. Im Verlustfall erleichtert dies die Neubeschaffung. Bewahren Sie die Kopien getrennt von den Originaldokumenten und Ihren Wertgegenständen auf. Oder: Schicken Sie sich Kopien Ihrer wichtigsten Dokumente als pdf-Datei an die eigene Mailadresse.
    Botschaften und Generalkonsulate geben rechtsverbindliche Auskünfte. Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern oder im Einzelfall abweichend behandelt werden.


    Für Aufenthalte bis zu 365 Tagen wird kein Visum benötigt.


    Tipp: Kopieren Sie vor Abreise Ihren Reisepass / Personalausweis und Ihr Flugticket. Im Verlustfall erleichtert dies die Neubeschaffung. Bewahren Sie die Kopien getrennt von den Originaldokumenten und Ihren Wertgegenständen auf.

    Oder: Schicken Sie sich Kopien Ihrer wichtigsten Dokumente als pdf-Datei an die eigene Mailadresse.
  • Impfungen & Gesundheitsvorsorge
    Impfungen und Gesundheitsvorsorge La Réunion

    Für die Einreise aus Europa besteht zurzeit keine Impfpflicht. Neben den in Deutschland empfohlenen Impfungen, können laut Robert Koch Institut (www.rki.de) sowie dem Centrum für Reisemedizin (www.crm.de) weitere Impfungen sinnvoll sein. Dazu gehören ggf. Tetanus, Diphtherie, Hepatitis A/B und Polio. Weitere Informationen finden Sie unter www.hauser-exkursionen.de/reiseinfos/gesundheit. Eine individuelle medizinische Beratung wird empfohlen.

    Informationen zum Thema Gesundheit auf Reisen finden Sie auch unter hauser-exkursionen.de/reiseinfos/gesundheit

    Eine Bitte: Stellen Sie sich eine Reiseapotheke zusammen, die Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst ist. Denken Sie an Arzneimittel gegen Durchfallerkrankungen, Schmerzen und Erkältungskrankheiten sowie Verbandsmaterial und Pflaster. Ihre Reiseleiterin oder Ihr Reiseleiter führt eine Reiseapotheke mit, der Inhalt ist jedoch nur für Notfälle gedacht.
  • Allgemeine Informationen
    Die vier Jahreszeiten unserer Breitengrade sind auf La Réunion auf zwei zusammengefasst. Die Zeit des milden, tropischen „Winters" (von April bis November) ist ideal zum Wandern. Es ist trocken. Der Wind kann frisch sein, die durchschnittliche Tagestemperatur beträgt 25°C, nachts sinkt das Thermometer auf circa 18°C. Durch den vom Meer kommenden Passatwind kann das Wetter an der Ost- und Westküste sehr unterschiedlich sein. Durch seine Einwirkung kann es gelegentlich auch im Winter kurz regnen. Der Sommer umfasst die Monate Dezember bis März und gilt als Regenzeit. Die Küsten der Insel weisen warmes, tropisches Klima auf. An der Ostküste ist es oft windig, am Massiv des Piton de la Fournaise kann es im Lauf des Tages jederzeit zu Wolkenbildungen und Niederschlägen kommen. Die Westküste hat einen Sandstrand und ist in der Regel sonnig und windgeschützt.
    Der größte Teil der Insel ist dem Hochland zuzurechnen; ab 1.500 m Höhe ähnelt das Klima jenem der Alpen während des Sommers: Tagsüber ist es warm mit Temperaturen von circa 20°C bis 25°C. Von Juli bis August kann es oberhalb 1.500 m Raureif und Frost geben. Jeder Ort der Insel hat sein eigenes Mikroklima und damit eine eigene Pflanzenwelt. Genau das macht den Reiz von La Réunion aus.
    Den klimatischen Bedingungen entsprechend ist für diese Reise sowohl leichte, atmungsaktive als auch warme Kleidung (Pullover, leichten Anorak, Regenschutz etc.) nötig. Für die Wanderungen empfehlen wir Bergschuhe mit Profilsohle und Trekkingstöcke.
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit