Wandern & Yoga in der Oberpfalz

ab 390,- €

Teilnehmer
8 - 20
Reisetage
5

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Sanfte Höhen, romantische Täler, geheimnisvolle Wälder und malerische Orte prägen die Region Oberpfalz. Entdecken wir Neumarkt und was uns diese über 850 Jahre alte Stadt, am Fuße des Oberpfälzer Jura, alles zu bieten hat! Am Stadtrand das Kloster St. Josef. Ein Ort der Ruhe und inneren Einkehr. Sterne beobachten, im Klostergarten lesen, ein kühles Bio-Bier trinken oder beim Yoga entspannen. Entschleunigen fällt uns hier leicht.

  • 4 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 4 x Frühstücksbüfett, 3 x Brotzeit und Salatbüfett (abends), 1 x Abendessen an Tag 3 im auswärtigen Restaurant
  • Transfers von/zu den Wanderungen (öffentliche Verkehrsmittel)
  • Programm wie beschrieben
  • 2 Yoga-Einheiten à 60 Minuten
  • Besuch Sternwarte
  • Immer für dich da: die Wikinger-Reiseleiterin Kathrin Stepancich
Hotel: Das Kloster St. Josef lockt mit seiner reizvollen Umgebung: Eine parkähnliche Gartenanlage mit ehrwürdigen alten Bäumen lädt mit seinen zahlreichen Sitzgelegenheiten zum Verweilen ein. Das Kloster bietet zudem ingesamt 85 Zimmer, einen kleinen Fitnessraum, einen Speisesaal und mehrere helle Seminarräume. Zimmer: Klosterleben mit Komfort – die 39 Zimmer der Kategorie "Comfort" sind hell und freundlich eingerichtet und verfügen über Schreibtisch, Föhn, WLAN und Flatscreen-TV. Verpflegung: Morgens reichhaltiges Frühstücksbüfett. Abends Brotzeit und Salat (jeweils in Büfettform). An einem Abend essen wir in einem auswärtigen Restaurant zu Abend. Es gibt eine hauseigene Mineralwasserquelle, deren Wasser durch einen hohen Kalzium- und Magnesiumgehalt besonders gesund ist – perfekt für unsere Reise. Lage: Das Kloster liegt in fußläufiger Entfernung zur hübschen Altstadt, am Ortsrand von Neumarkt. Über einen wunderschönen Kreuzweg ist es mit der bekannten Wallfahrtskirche Mariahilf verbunden, welche Ausgangspunkt für all unsere Wanderungen ist.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 1. Tag: Herzlich willkommen im Kloster St. Josef
    Individuelle Anreise nach Neumarkt in der Oberpfalz.
  • 2. Tag: 4-Elemente-Weg
    Heute wird es besonders nachhaltig. Wir wandern vom Aussichtspunkt Mariahilf auf dem 4-Elemente-Nachhaltigkeitsweg. Wir schärfen auf angenehme und natürliche Weise unseren Blick. Zu Fuß, in der Natur, im Wald. Wie würzig duftet der Kräuterteppich auf dem Hutanger. Schon bald erreichen wir den Krähentisch, eine bizarr geformte Felsformation mit wunderbarem Blick über Neumarkt. Nur wenige Meter weiter befindet sich die Ruine Wolfstein, eine imposante Trutzburg der Pfalzgrafen und weithin sichtbares Wahrzeichen der Stadt. Nun wird es langsam Zeit für eine Rast. Ob Sonnenterrasse oder Wintergarten, der Gasthof Schönblick ist ein Genuss für alle Sinne. Gestärkt und voller neuer Eindrücke machen wir uns auf den Rückweg (GZ: 3 Std., +/- 150 m). Am Nachmittag begegnen wir "der Kobra" und "dem Hund" bei unserer ersten Yogaeinheit. Wie herrlich entspannt, genießen wir danach das Abendessen und die anschließende Klosterführung mit einer Schwester.
  • 3. Tag: Kanal und Heide
    Sind Sie Frühaufsteher? Dann beginnen Sie den Tag bei schönem Wetter mit dem Sonnengruß im Klosterhof. Herrlich diese Ruhe! Wenn Sie lieber etwas länger schlafen möchten ... der Vormittag steht zur freien Verfügung. Nach der Mittagspause machen wir uns auf zu unserer Wanderung. Unser Weg führt uns beschaulich entlang des "Alten Ludwigskanals". Wasserrosen und verschiedene interessante Wasserpflanzen haben hier ihre Heimat gefunden. Sanddünen im Wald, Heidelandschaft – wir erfreuen uns an der vielfältigen Landschaft. Dann heißt es nochmal die Beine in die Hand nehmen: Wir steigen über den Alten Weinberg zur Mariahilf-Kirche auf (GZ: 4 Std., +/- 150 m). Hier oben lassen wir uns die leckere Oberpfälzer Küche schmecken. Danach warten Monde und Sterne in der benachbarten Sternwarte auf uns!
  • 4. Tag: Stilles Lengenbachtal
    Die Mariahilf-Schlaufe des Jurasteigs besticht durch viele unterschiedliche Landschaftsbilder und – besonders im südlichen Bereich – durch wohltuende Ruhe. Durch dunklen Fichtenwald geht es hinab ins „Heiligenholz“. Die Waldesstille ist fast körperlich spürbar, kaum ein Laut dringt hier empor. Ein leicht abfallender Waldweg führt uns schließlich zur Ortschaft Arzthofen. Hier stoßen wir auf den Jurasteig und folgen ihm Richtung Lengenbach-Kirche. Die kleine Wallfahrtskirche wurde im 17. Jh. von einem Dorfhirten begründet, als Dank für die Genesung seines kranken Sohnes. Die Kraft des Ortes ist auch heute noch zu spüren. Nach einer Picknickpause wandern wir über einen bequemen Weg zurück nach Höhenberg (GZ: 4 Std., +/- 250 m). Hier bietet sich eine kleine Rast an, bevor wir zum Kloster absteigen. Am Nachmittag entspannen wir bei unserer letzten Yoga-Einheit.
  • 5. Tag: Abschied vom Kloster
    Wir haben die Zeit hier genossen und begeben uns energiegeladen auf die Heimreise.

Zusatzinformationen

  • Allgemeine Informationen
    Anreise bis 18:00 Uhr
  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.
  • So wohnen wir
    Hotel: Das Kloster St. Josef lockt mit seiner reizvollen Umgebung: Eine parkähnliche Gartenanlage mit ehrwürdigen alten Bäumen lädt mit seinen zahlreichen Sitzgelegenheiten zum Verweilen ein. Das Kloster bietet zudem ingesamt 85 Zimmer, einen kleinen Fitnessraum, einen Speisesaal und mehrere helle Seminarräume. Zimmer: Klosterleben mit Komfort – die 39 Zimmer der Kategorie "Comfort" sind hell und freundlich eingerichtet und verfügen über Schreibtisch, Föhn, WLAN und Flatscreen-TV. Verpflegung: Morgens reichhaltiges Frühstücksbüfett. Abends Brotzeit und Salat (jeweils in Büfettform). An einem Abend essen wir in einem auswärtigen Restaurant zu Abend. Es gibt eine hauseigene Mineralwasserquelle, deren Wasser durch einen hohen Kalzium- und Magnesiumgehalt besonders gesund ist – perfekt für unsere Reise. Lage: Das Kloster liegt in fußläufiger Entfernung zur hübschen Altstadt, am Ortsrand von Neumarkt. Über einen wunderschönen Kreuzweg ist es mit der bekannten Wallfahrtskirche Mariahilf verbunden, welche Ausgangspunkt für all unsere Wanderungen ist.
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit