Wanderreise: Karpaten und Siebenbürgen

ab 525,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Ihre Wanderreise Karpaten führt zunächst zu den altrumänischen Hirtendörfern Sibiel, Orlat und Rasinari. Sie wandern auf alten Hirtenpfaden durch Laub- und Nadelwälder, über alpine Matten und Bergrücken, durch alte Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben ist. Auf den Almwiesen begegnen Sie Hirten mit ihren Schafherden. Höhepunkt der Reise ist natürlich das deutsch geprägte Hermannstadt, in dem es sich lohnt einen ganzen Tag zu verweilen.

  • Transfer Sibiu Flughafen oder Sibiu Bahnhof nach Sibiel
  • 7 Übernachtungen in ausgewählten Hotels und Gasthöfen
  • Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Alle Transfers lt. Programm
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • Karte und Routenbeschreibungen, GPS Daten zu den Wanderungen
  • Servicehotline
  • 7x Frühstück, 5x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1

    Individuelle Anreise Sibiu/Hermannstadt. Transfer vom Flughafen nach Sibiel, Es ist eines  der  schönsten Dörfer Rumäniens, idyllisch am Fuß des Cindrel gelegen. Mit Heu beladene Pferdewagen und Kühe, die von der Weide kommen, prägen das Dorfbild.   Sehenswert ist neben der herrlichen Umgebung und den alten Bauerhäusern das Dorfmuseum mit alten Glasikonen. Zwei Übernachtungen in Sibiel.

  • Tag 2

    Zunächst wandern Sie dem Krebsbach zu einer Einsiedelei, dann geht es weiter hinauf zu einer traditionellen Hochalm, der Sommerweide von Sibiel, wo noch heute der köstliche, geräucherte Hirtenkäse hergestellt wird. Genießen Sie die herrliche Aussicht, bevor Sie wieder zurück nach Sibiel wandern.

  • Tag 3

    Sie wandern heute ins Hirtendorf Cacova, noch ganz archaisch – urtümlich. Beachtenswert sind die alten, bemalten Wegkreuze. Dann geht es über einen Seitenkamm des Cindrel und Sie steigen hinab ins Zibinstal. Übernachtung in Orlat

  • Tag 4

    Transfer nach Paltinis (Hohe Rinne), dem alten Kurort des Siebenbürgien Karpatenverein (SKV) Ihr Weg führt zunächst zur ’Gretchenquelle’, dann geht es in Serpentinen hoch zum Batrana Sattel, wo Sie die herrlichen Rundblicke über die Cindrel und Fagarascher Berge genießen. Über die Muncel-Wiese gelangen Sie wieder zu Ihrer Unterkunft. 

  • Tag 5

    Nach einem kurzen Aufstieg über die Wolfswiese gelangen Sie nach `La Icoana` (1548m). Über Wiesen und Hochweiden, vorbei an den Gipfeln Tomnaticu, Grihan und Plaiul geht es hinunter ins urtümliche Hirtendorf Rasinari. Auf dem Weg herrliche Aussichten über den Cindrel und zu den Fogarascher Bergen. Zwei Übernachtungen in einem schönen Gästehaus mit guter Kost und gutem Schnaps.

  • Tag 6

    Über das Rromadorf Prislop  wandern Sie über den Rosengarten ins Silberbachtal. Am `Halben Stein` vorbei geht es dann nach Michelsberg (Cisnadioara). In der Wehrkirche finden noch deutsche Gottesdienste und Orgelkonzerte statt.

  • Tag 7

    Kurzer Transfer in den Jungen Wald. Besichtigung des weitläufigen ASTRA Freilichtmuseums, Dann geht es durch den Erlenpark ins Stadtzentrum von Hermannstadt. Eindrucksvolle sind die drei großen Plätze, gesäumt von Bauwerken aus der Zeit der Gotik, der Renaissance und des Barock. Viel zu entdecken gibt es auch in der Unterstadt mit ihren verwinkelten, Gassen und Treppen und dem Bauernmarkt am Zibin. 

  • Tag 8

Zusatzinformationen