Wanderreise Zypern - Karpas Halbinsel im Norden

ab 625,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Ihre Wanderreise Zypern führt in die abgelegene, touristisch noch unerschlossene Karpas Halbinsel im Nordteil der Insel. Johannesbrot-, Mandel- und Ölbaumhaine prägen das arkadische Landschaftsbild. Hibiskus- Jasmin- Bougainvillea und Oleanderblüten, Orangen- und Zitronenbäume, sogar wilde Orchideen säumen Ihren Weg. Die Landschaft ist bedeckt mit unerforschten Spuren aus der Antike. Weitläufige, unberührte Traumstrände und einsame Buchten, wie es sie nirgendwo in Europa mehr gibt, laden zum Schwimmen oder zur Strandwanderung ein. Millionen von Zugvögeln rasten hier, Meeresschildkröten kommen aus dem Meer und vergraben ihre Eier im Sand; bestimmt kommt es auch zu einer Begegnung mit einem Rudel scheuer Wildesel.

  • 7 Nächte in komfortablen Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • Routenbeschreibung und Karten
  • Transfers in der Wanderwoche
  • Telefonkontakt
  • 7x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1

    Individuelle Anreise auf die Karpas Halbinsel zwischen Yeni Erenköy und Dipkarpaz. Ein von Palmen umgebenes, frei stehendes Hotel mit Sandstrand erwartet Sie.

  • Tag 2

    Mit herrlichen Ausblicken auf das Meer führt Ihr Weg entlang eines Bergkamms. Unterwegs stoßen Sie auf Felsgräber und zwei, versteckt zwischen Büschen liegenden antiken Statuen. Ziel der heutigen Etappe ist das ehemalige Eleousa Kloster aus der Kreuzritterzeit, inmitten unberührter Natur.

  • Tag 3

    Wanderung nach Dipkarpaz, dem letzten Dorf auf der Halbinsel. Auch Griechen leben noch hier. Das Dorf besteht aus vielen kleinen, weit verstreuten Gehöften mit Gärten und Feldern, Zitronen und Orangenhainen. Hibiskus, Jasmin, Bougainvillea und Oleanderblüten schmücken die Häuser. Übernachtung in einer gepflegten Bungalowanlage.

  • Tag 4

    Zunächst geht es zur einsamen, geschützten Ronnas Beach, ein wichtiges Reservat für Meeresschildkröten. Die bedrohte Loggerhead und die seltene Grüne Schildkröte legen ihre Eier am Strand ab. Entlang der Küste wandern Sie zur antiken Karpasia. Säulenschäfte, Felsgräber, Kapitelle, eine byzantinische Kirchenruine und sogar ein Mosaik ist zu sehen. Beim Schnorcheln im antiken Hafen, überragt von Palmen, entdecken Sie vielleicht eine antike Amphore.

  • Tag 5

    Wanderung durch Olivenhaine zum vergessenen Urania (Aphendrika). Auch hier finden Sie antike Spuren und drei Kirchen aus der Kreuzfahrerzeit. Sie überqueren den Bergrücken mit herrlichen Ausblicken zur Nord- und Südküste der Halbinsel. Halten Sie auch Ausschau nach Orchideen: 30 verschiedene Arten sollen auf der Karpas beheimatet sein. Die nächsten drei Nächte übernachten Sie einem gemütlichen, kleinen Strandhotel.

  • Tag 6

    Küstenwanderung zum 4 Kilometer langen Sandstrand Golden Beach, der als drittwichtigster Niststrand für Meeresschildkröten im Mittelmeerraum gilt. Ende Mai bis Anfang August kommen die Weibchen am Abend aus dem Meer und graben flache Gruben in den Sand und legen darin ihre Eier ab. Pro Saison werden an den 12 Stränden der Karpas Halbinsel bis zu 350 Nester gezählt mit bis zu 200 Eiern pro Nest.

  • Tag 7

    Heute wandern Sie im Herzen des Karpas National Park. Am Morgen kurzer Transfer zum Andreaskloster, ein wichtiger Pilgerort sowohl für Griechen als auch für Türken. Mit Sicherheit sehen Sie auf Ihrer Wanderung die scheuen wilden Esel, von denen es hier sehr viele gibt. Ihr Ziel ist das Kap Andreas, wo einst ein Aphrodite Tempel die Seefahrer begrüßte. Korallenmöwen, Wanderfalken und sogar die vom Aussterben bedrohten Mönchsrobben sind hier zu Hause. Viele antike Schiffwracks wurden von Tauchern vor den nur wenigen Metern entfernten Inselchen entdeckt.

  • Tag 8

Zusatzinformationen