Wasserradlweg - Salzbuckel mit Gepäcktransfer

ab 999,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
9

Veranstalter: ASI Reisen

Von der Isarmetropole auf den Spuren des Salzes quer durch Bayern. Dabei passieren Sie typische bayerische Dörfer, das Meer der Bayern - den Chiemsee und erreichen die Metropole des Salzes - Salzburg. Sie entdecken Städte wie Burghausen oder Mühldorf und mit einen Rucksack voller Erfahrungen geht es zurück nach München.

  • 8 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Kurtaxe/Kurbeitrag
  • Detailliertes Informationspaket mit Kartenmaterial und Tourenbeschreibung (1x pro Zimmer)
  • 7-Tage-sorglos-Service Rufnummer
  • Lenkertasche für Ihre Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)
  • 8x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • Individuelles Radwandern
  • Spende Nachhaltigkeitsinitiative Bergwaldprojekt e.V.
  • Urkunde für die erfolgreiche Absolvierung des Wasserradlwegs - Salzbuckell
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • Tag 1
    Individuelle Anreise nach München und erkunden der Stadt.
  • Tag 2
    Aus der Isarmetropole durch das urbane Stadtgebiet gelangen Sie schon bald in die ländliche Umgebung. Das Ebersberger Grüne Land ist perfekt zum Einradeln. Ein Stopp bietet sich am Steinsee an, bevor es weiter nach Bad Aibling, dem heutigen Zielort, geht.
  • Tag 3
    Von Bad Aibling entspannt der Mangfall entlang bis Rosenheim. Ein kurzer Boxenstopp in der Altstadt bevor es weiter zum Simssee geht. Danach geht es durch typische bayerische Dörfer und kupiertes Gelände in Richtung Chiemsee. Dieser lädt zur Schiffsrundfahrt ein, bevor es weiter durch Bernau zum Zielort Grassau geht.
  • Tag 4
    Der Bodensee-Königssee Radweg ist heute Ihr Begleiter. Zuerst durch die Au und Moorgebiete südlich des Chiemsees, dann vorbei an Siegsdorf und Traunstein, bevor es in Richtung Salzburg geht. Zielort ist Freilassing an der Deutsch-Österreichsichen Grenze.
  • Tag 5
    Heute haben Sie die Wahl. Einen entspanten Ruhetag am Ufer der Salzach oder doch ein Ausflug in die Salzhochburgen. Per Rad oder Bahn lassen sich die Mozartstadt Salzburg, mit Festung, Altstadt und Flair oder die Salinenmetropole Bad Reichenhall erreichen. In Bad Reichenhall können Sie in der Alten Saline der Geschichte des weißen Goldes auf den Grund gehen. Übernachtungsort ist Freilassing.
  • Tag 6
    Heute folgen Sie gemächlich der Salzach und den alten Salzhandelswegen bis nach Burghausen. Hier erwartet Sie die alt herzögliche Altstadt und die Burg am Etappenziel.
  • Tag 7
    Nach dem Start in Burghausen erwartet Sie der Kapellplatz in Altötting, bevor Sie wieder auf den Inn und Mühldorf am Inn stoßen. Vorbei an Ampfing und Schwindegg gelangen Sie zum Zielort Dorfen.
  • Tag 8
    Heute erkunden Sie die ruhige Seite Bayerns. Vorbei an zeitlosen Orten und verträumten Landwirtschaften entfliehen Sie dem Trubel der Zeit. In Erding lädt die Therme zum Verweilen ein und bietet nochmals Kraft für die letzten Kilometer zu schöpfen und die Erlebnisse der letzten Tage zu reflektieren. Danach geht es wieder in den Großstadtdschungel München.
  • Tag 9
    Individuelle Abreise

Zusatzinformationen