Wien - Bratislava Kurztour am Donau-Radweg

ab 249,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
4

Veranstalter: ASI Reisen

Der Donau-Radweg von Passau nach Wien gilt als der meistbefahrene Radfernweg Europas. Aber die Hauptstadt Wien ist noch lange nicht das Ende der Reise. Auf beschilderten Radwegen erkunden Sie auf diesem Kurztrip ausgedehnte Auen die von Altarmen der Donau und Tümpeln durchzogen sind. Die einstige römische Lagerstadt Carnuntum wird historisch Interessierte begeistern. Und nicht zuletzt bezaubern natürlich die beiden Metropolen Wien und Bratislava mit Ihrer vielfältigen Architektur und dem ganz besonderen Flair der schmucken Altstädte.

  • Übernachtungen in der gebuchten Kategorie
  • Täglich reichhaltiges Frühstück vom Buffet
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • 7-Tage-Service-Hotline
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Persönliche Toureninfo vor Ort
  • Bei Fahrradmiete: Leihradversicherung inkludiert
  • GPS Daten verfügbar
  • 3x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • 3 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel (Keine Begrenzung an Gepäckstücken; pro Gepäckstück maximal 20 kg)
  • Ausführliche Reiseunterlagen inkl. GPS-Tracks (1 Packet pro Zimmer)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Tag 1

    Eine zeitige Anreise nach Wien ist empfehlenswert. Die Donaumetropole hat einiges zu bieten und lohnt einen längeren Aufenthalt. Genießen Sie eine Tasse Kaffee und eine Sachertorte in einem der zahlreichen Kaffeehäuser oder gönnen Sie sich eine Rundfahrt mit den bekannten Fiakern.

  • Tag 2

    Der erste Abschnitt Ihrer Radtour führt durch den Nationalpark Donau-Auen. Dabei werden Sie einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt sowie vielfältigen Landschaftsformen begegnen. Vorbei an Schloss Orth und Eckartsau erreichen Sie rasch Bad Deutsch Altenburg.

  • Tag 3

    Sie starten mit einem Ausflug auf dem Römerweg nach Carnuntum. Der Archäologische Park gilt als eine der bedeutendsten Ausgrabungsstätten Österreichs und lohnt einen Besuch. Wieder zurück nach Hainburg passieren Sie schon unmittelbar danach die Grenze zur Slowakei und deren Hauptstadt Bratislava ist zugleich Ihr Nächtigungsort. Die etwas verkürzte Distanz erlaubt Ihnen viel Zeit zur Besichtigung dieser charmanten Stadt.

  • Tag 4

    In der slowakischen Hauptstadt gibt es einiges zu Entdecken. Individuelle Heim- oder Weiterreise. 

Zusatzinformationen