Wildnistrekking im Land des ewigen Eises

ab 3,495.00 €

Teilnehmer
6 - 14
Reisetage
15

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

In Ostgrönland werden wir mit einer unberührten Wildnis konfrontiert, die bisher nur wenige Abenteurer gesehen haben. Unser Trekking führt entlang des wohl schönsten Fjords Grönlands, des Sermilik-Fjords, der trotz der endlosen Eismassen, -berge und -schollen Ursprungsort des Ammassalik-Inuit-Stammes ist, wovon Erdhausruinen und Jagdplätze zeugen. Dahinter glitzert das gleißende Eisschild des Inlandeises, umhüllt vom harmonischen Einklang arktischer Natur und Jahrtausende alter Inuit-Kultur.

  • Flug mit Icelandair in der Economyclass nach Keflavik und zurück, Flug mit Air Iceland von Reykjavik nach Kulusuk und zurück
  • Bootstransfer von Kulusuk nach Tasiilaq und zurück
  • Transfers in Island und Grönland
  • Bootstouren lt. Reiseverlauf in offenen Booten
  • 2 Übernachtungen in Island und 12 Übernachtungen in Ostgrönland im 2-Personen-Doppeldachzelt (eigener Schlafsack, Isomatte und Essgeschirr notwendig)
  • Frühstück an allen Tagen, Abendessen beginnend mit dem 2. und endend mit dem 13. Tag, während des Trekkings Outdoor-Vollpension (Tag 4 bis Tag 11); Küchenzelt und Kochmaterial werden gestellt
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
  • Gepäcktransport: per Motorboot an allen Trekkingtagen. Kleinere Strecken, z. B. zu den Booten, muss jedoch das Hauptgepäck getragen werden.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 1. Tag: Flug nach Island
    Anreise und Transfer zum Camp in Reykjavik.

Zusatzinformationen

  • Allgemeine Informationen
    Während des Trekkings (Tage 5 - 10) entsprechen die Wanderungen eher der 3-Stiefel-Kategorie mit Gehzeiten von über 6 Std. bei Höhenunterschieden von bis zu 400 m. Sie finden in weglosem Gelände statt und sind anspruchsvoll. Der Reiseverlauf ist abhängig von der Eissituation rund um Tasiilaq und im Sermilik-Fjord. Sollte ein vorgesehenes Camp aufgrund der Eissituation nicht angefahren werden können, findet ein Alternativprogramm an einem vergleichbaren Standort statt.
  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 6 Stunden. Höhenunterschiede bis zu 1.000 Meter. Einige Wanderungen können auch der 2- oder der 3-Stiefel-Kategorie entsprechen. Eine gute Kondition und längere Wandererfahrung sind erforderlich.
  • So wohnen wir
    Die erste und letzte Nacht schlafen wir auf einem gut ausgestatteten Campingplatz mit Dusche/WC in Reykjavik. In Grönland übernachten wir in der Wildnis. Bäche und Seen dienen uns als Waschmöglichkeiten. Während der gesamten Reise übernachten wir in Doppeldachzelten.
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit