Wintermärchen zwischen Rosengarten, Latemar und Schlern

ab 1445,- €

Teilnehmer
8 - 18
Reisetage
10

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Die wunderbaren Dolomiten im weißen Kleid lassen das Herz eines jeden Winterwanderers höherschlagen. Ob auf der berühmten Seiser Alm, am sagenumwobenen Rosengarten oder am unberührten Latemar – überall findest du sie: Entspannung auf den großartigen Winterwanderwegen. Die klare Bergluft füllt deine Lungen. Der glitzernde Schnee knirscht leise unter deinen Schuhen. Traumhafte Ausblicke auf diese märchenhafte Kulisse verzaubern deine Sinne. Spürst du es auch schon? Worauf wartest du noch?

  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Benutzung der Saunalandschaft
  • Programm wie beschrieben
  • Transfers lt. Programm, überwiegend mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Kurtaxe
  • Immer für dich da: die deutschsprachige Wikinger-Reiseleiterin Petra Luckau
Hotel: Das Vier-Sterne-Alpinhotel Vajolet ist seit seiner Gründung ein Familienunternehmen. Es liegt am Fuße des Rosengartens im Tierser Ortskern mit wunderschöner Aussicht auf die Bergwelt. Das Haus ist im modernen Alpine Lifestyle-Flair gebaut und verfügt über 29 Zimmer und WLAN-Zugang im gesamten Haus (kostenlos). In der Küche spielen Vater Egon und Sohn Rafael die Hauptrollen: Naturnahe alpine Küche, ein Genusserlebnis in dem Tradition und Innovation zusammenfließen. Nach den Wanderungen können wir uns in der gemütlichen Sauna- und Wellnesslandschaft entspannen. Zimmer: Die Unterbringung erfolgt in der Zimmerkategorie Tschafon. Die Zimmer sind einfach, mit Holzmöbeln, Föhn, Sat-TV und Balkon eingerichtet. Auf Anfrage und nach Verfügbarkeit stehen die größeren im "alpinen Lifestyle-Flair" renovierten Kategorien Winkler und Enrosadira zur Verfügung (nur mit 2 Personen buchbar). Verpflegung: Halbpension Lage: Der kleine Ort Tiers (963 Einwohner) liegt in Südtirol und gilt als traditionsreiches Wanderer- und Bergsteiger-Dorf: Er bildet einen Ausgangspunkt für unzählige Wanderungen und Bergtouren im Rosengarten-Gebiet und Schlern. Unser Hotel liegt zentral nur wenige Gehminuten von der Dorfmitte entfernt.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 1. Tag: Individuelle Anreise nach Tiers
    Petra erwartet dich gegen 19:00 Uhr im Hotel Vajolet.
  • 2. Tag: Zum Wuhnleger
    Unsere erste Wanderung startet direkt vom Hotel aus. Wir wandern durch schneebedeckte Wälder bis zum Kirchlein St. Sebastian und weiter zum Wuhnleger, einem künstlich angelegten Teich, der uns einen atemberaubenden Blick auf den Rosengarten und Latemar bietet. Über die Tschaminschwaige geht es gemächlich wieder zurück nach Tiers (GZ: 3 1/2 Std., +/- 400 m).
  • 3. Tag: Von Tiers nach Völs
    Das verträumte Örtchen Ums ist unser heutiger Ausgangspunkt. Durch verschneite Wälder steigen wir über die Hofer Alpl hinauf bis zur Tuffalm, welche malerisch auf einer großen Almwiese mit Blick auf den Schlern liegt. Dieses Panorama lädt unbedingt zu einer Rast ein, bevor wir zum Huber und Völser Weiher absteigen. Hier wartet ein ganz besonderes Schmankerl auf uns: Eine der prächtigsten Natureisbahnen Südtirols lädt uns dazu ein, die Wanderschuhe gegen Schlittschuhe zu tauschen und ein paar Runden auf dem See zu drehen (fakultativ) – natürlich mit Blick auf das eindrucksvolle schneebedeckte Schlernmassiv (GZ: 3 1/2 Std., + 450 m, - 530 m).
  • 4. Tag: Zur freien Verfügung
    Schon mal Schneeschuhe ausprobiert? Im Hotel kannst du dir diese kostenlos ausleihen. Oder doch lieber ein Ausflug nach Bozen?
  • 5. Tag Von Almhütte zu Almhütte
    Die Cabrio-Seilbahn bringt uns hoch zur Frommeralm. Über weite Almen führt uns der Weg zur Jocher- und Hagneralm und weiter bis zum Schillerhof. In welche Richtung wir auch schauen, immer wieder fällt unser Blick auf die großartigen Felswände und Türme von Rosengarten, Latemar und auf das Hochplateau des Schlern. Nach einer gemütlichen Einkehr wandern wir über den Nigerpass zurück zur Bergstation der Seilbahn (GZ: 4 1/2 Std., + 320 m).
  • 6. Tag: Ein Highlight: die Seiser Alm
    Heute fahren wir mit der Umlaufbahn auf die berühmte Seiser Alm. Die Aussichten auf die Dolomiten in der Nähe und Ferne sind von hier unvergleichlich und begeistern uns immer wieder. Unsere Wanderung auf dem Puflatsch und zu den Hexenbänken bietet genügend Zeit, das grandiose Panorama zu genießen. Die Langkofel- und Plattkofelgruppe, die Geislerspitzen, das Sella-Massiv, das Puez-Plateau und bei guter Sicht sogar die Ortlergruppe bieten zahlreiche Fotomotive (GZ: 3 1/2 Std., +/- 320 m).
  • 7. Tag: Brixen, Meran oder Zeit für dich?
    Genug vom Winter und Lust auf Stadt? Ein Ausflug nach Brixen oder Meran? Im mediteranen Meran erwarten dich vielleicht die ersten Frühlingsgrüße… oder doch noch mal eintauchen in dieses Winter-Wunderland? Es gibt so viele Möglichkeiten!
  • 8. Tag: Wanderung am Latemar
    Wir fahren mit dem Bus ins Eggental bis an die Grenze zum Trentino. Hier starten wir unsere Märchenwanderung auf dem Sagenweg. Ein schweißtreibender Anstieg führt uns durch das Latemar-Labyrinth unterhalb der Latemartürme bis zum Mitterleger, einer wunderbar gelegenen Lichtung. Nun bringt uns ein gemütlicher Abstieg zum Karersee, einem weiteren unter Naturschutz stehenden Highlight des Tages (GZ: 4 Std., + 330 m, - 400 m).
  • 9. Tag: Wildromantisches Tschamintal
    Von St. Zyprian steigen wir gemächlich hinauf ins Tschamintal. Unser Blick ist auf den Rosengarten gerichtet, aber auch die Gipfel des Tschamintals selbst faszinieren. Das Tal wirkt noch sehr unberührt und verwunschen. Durch weiße Wälder und über schneebedeckte Almen wandern wir am Tschaminbach mit seiner wilden Schönheit entlang (GZ: 4 Std., + 480 m, - 550 m).
  • 10. Tag: Individuelle Heimreise
    Unser Wintermärchen ist leider schon vorbei. Vielleicht kommst du im Sommer wieder?

Zusatzinformationen

  • Allgemeine Informationen
    Petra erwartet Dich gegen 19:00 Uhr im Hotel in Tiers.
  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.
  • So wohnen wir
    Hotel: Das Vier-Sterne-Alpinhotel Vajolet ist seit seiner Gründung ein Familienunternehmen. Es liegt am Fuße des Rosengartens im Tierser Ortskern mit wunderschöner Aussicht auf die Bergwelt. Das Haus ist im modernen Alpine Lifestyle-Flair gebaut und verfügt über 29 Zimmer und WLAN-Zugang im gesamten Haus (kostenlos). In der Küche spielen Vater Egon und Sohn Rafael die Hauptrollen: Naturnahe alpine Küche, ein Genusserlebnis in dem Tradition und Innovation zusammenfließen. Nach den Wanderungen können wir uns in der gemütlichen Sauna- und Wellnesslandschaft entspannen. Zimmer: Die Unterbringung erfolgt in der Zimmerkategorie Tschafon. Die Zimmer sind einfach, mit Holzmöbeln, Föhn, Sat-TV und Balkon eingerichtet. Auf Anfrage und nach Verfügbarkeit stehen die größeren im "alpinen Lifestyle-Flair" renovierten Kategorien Winkler und Enrosadira zur Verfügung (nur mit 2 Personen buchbar). Verpflegung: Halbpension Lage: Der kleine Ort Tiers (963 Einwohner) liegt in Südtirol und gilt als traditionsreiches Wanderer- und Bergsteiger-Dorf: Er bildet einen Ausgangspunkt für unzählige Wanderungen und Bergtouren im Rosengarten-Gebiet und Schlern. Unser Hotel liegt zentral nur wenige Gehminuten von der Dorfmitte entfernt.