Winterwandern im Werdenfelser Land

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
5

Veranstalter: ASI Reisen

Als weiße Perle zwischen Zugspitze, Karwendel und Wettersteingebirge präsentiert sich das Werdenfelser Land im Winter. Die zauberhafte Hochebene um Wallgau mit ihren typischen Buckelwiesen, verschneiten Wäldern und zugefrorenen Seen lädt ein, Winterwanderungen zu Fuß und mit Schneeschuhen vor der prächtigen Kulisse der Alpen zu erleben.

  • 4 Nächte im Hotel zur Post in Wallgau, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers lt. Reiseverlauf, teilweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Leihausrüstung: Schneeschuhe und Teleskopwanderstöcke
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch
  • 4x Frühstück, 4x Abendessen
  • ASI Tourenbuch

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Tag 1

    Am Abend Begrüßung im Hotel und Information über den Ablauf der Woche, gemeinsames Abendessen.

  • Tag 2

    Direkt in Wallgau beginnt unsere Wanderung über verschneite Wiesen und durch winterliche Wälder. Der Barmsee mit den imposanten Gipfeln des Karwendels ist ein landschaftliches Kleinod!

  • Tag 3

    Von Garmisch-Partenkirchen Auffahrt mit der Eckbauernbahn. Wanderung über den Wamberg (1.304 m) und Abstieg nach Klais mit herrlichen Ausblicken auf Garmisch und die Berge des Karwendel- und Wettersteingebirges.

  • Tag 4

    Eingebettet zwischen Karwendel- und Wettersteingebirge liegt Mittenwald, Ausgangspunkt für die Schneeschuhwanderung auf den Hohen Kranzberg (1.391 m). Abstieg vorbei an Ferchensee und Lautersee zurück nach Mittenwald.

  • Tag 5

    Nach dem Frühstück Verabschiedung. Individuelle Rückreise.

Zusatzinformationen