Zehn-Seen-Rundfahrt - mit Charme 8 Tage

ab 1159,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Was gibt es Schöneres, als mit dem Rad an den Uferwegen der Seen unterwegs zu sein und in einer herrlichen Naturlandschaft die Seele „baumeln“ zu lassen? Dazu eignet sich die Radtour durch das Salzkammergut perfekt. Schon wenige Kilometer nach Salzburg wird der Radler bereits mit einer einzigartigen Naturkulisse verwöhnt. Die sanfte Hügellandschaft des Salzburger Alpenvorlandes hat seinen eigenen Reiz. Sie radeln durch Auen und Moorgebiete, entlang steil aufragender Felswände ebenso wie zur alten Kaiserstadt Bad Ischl. Man radelt förmlich durch eine Welt der Klischees, die Wirklichkeit geworden sind. Die Seen-Rundfahrt ist eine aktive Erholung mit Naturerlebnis und vielen Sehenswürdigkeiten. Und dies mit besonderem Charme in außergewöhnlichen Hotels.

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN, FR mit Strecken- ober Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • 1 Radtransfer in die Tiefbrunnau/ Mifahrgelegenheit in beschränkter Anzahl
  • 1 Zaunerstollen und Kaffee pro Person im bekannten Café Zauner
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS Daten verfügbar
  • Service-Hotline
  • 7x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • Schifffahrt am Attersee bei Anreise im Juli und August
  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung
  • Ausführliche Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Toureninformation und Radübergabe. Schlendern Sie schon heute durch die berühmte Getreidegasse und über den imposanten Residenzplatz.
  • Tag 2
    Zunächst geht’s entlang der Salzach, danach auf der stillgelegten Ischler-Bahn-Trasse bis nach Eugendorf. Über saftige Wiesen führt der Radweg weiter nach Thalgau und an den Fuß der Drachenwand, ein beeindruckendes Felsmassiv das bis in den Mondsee reicht. Der Seeufer Radweg leitet Sie bis ins Zentrum der gleichnamigen Stadt, bekannt nicht nur aus dem Musical Sound of Music!
  • Tag 3
    Zunächst radeln Sie am Mondseeufer entlang bis an den Attersee. Dieser ist der größte See des Salzkammergutes und nicht nur wegen seiner tief-grünen Farbe bekannt. Viel Prominenz aus Nah und Fern bewohnt an seinen Ufern herrschaftliche Anwesen. Entweder per Schiff (nur bei Anreise von 01.07. – 31.08.) oder entlang des Seeufers geht’s bis nach Weyregg und dann durchs Aurachtal an den Traunsee nach Gmunden mit seinem bekannten Schloss Ort oder den Keramikglocken im Rathausturm. Wenige Kilometer bleiben dann noch bis Traunkirchen, Ihrem Übernachtungsort. (ca. 50/70 km)
  • Tag 4
    Der Radweg führt am Traunsee entlang bis in die Salinenstadt Ebensee, von hier folgen Sie der Traun bis nach Bad Ischl mit seiner kaiserlichen Vergangenheit. Über den Luftkurort Bad Goisern ist schließlich der Hallstätter See erreicht. Beeindruckt von der sich bietenden Kulisse radeln Sie am See entlang bis in den „schönsten Seeort der Welt“, nach Hallstatt. Übernachtet wird direkt im Zentrum des weltberühmten Ortes.
  • Tag 5
    Wieder zurück entlang der Traun erreichen Sie bald Bad Ischl. Unbedingt sollten Sie heute im berühmten Cafè Zauner die süßen Spezialitäten probieren (inkl.), haben sich doch schon unser Kaiser Franz Josef und seine Sissi hier den Gugelhupf schmecken lassen. So gestärkt radeln Sie weiter an den Wolfgangsee und genießen das Flair rund um Ihr berühmtes Hotel, dem weißen Rössl.
  • Tag 6
    Zahlreiche Möglichkeiten haben Sie für einen aktiven Tag am wohl bekanntesten See Österreichs. Wir empfehlen die Fahrt mit der Zahnradbahn (in Eigenregie) bis auf den Gipfel des Schafberges (1782m) mit herrlichem Rundumblick, ebenso bietet sich eine Schifffahrt an (in Eigenregie). Ein Badetag im glasklaren Wasser ist natürlich eine geeignete Alternative zum Aktiv sein…
  • Tag 7
    Am Radweg entlang des Sees bis nach St. Gilgen. Von dort ca. 1stündige Wanderung in die Tiefbrunnau (Ihr Fahrrad wird in der Zwischenzeit transportiert). Wieder per Rad geht es weiter an den Hintersee und durch die Strubklamm ins Wiestal. Beeindruckend ist die Fahrt durch die Glasenbachklamm bis ins Salzachtal. Kurz vor Salzburg lohnt noch ein Abstecher zum Schloss Hellbrunn. Ziel ist die Festspiel- und Mozartstadt Salzburg mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten (ca. 50 km + Wanderung) .
  • Tag 8

Zusatzinformationen