"Zusammen eins" auf Korsika

ab 1565,- €

Schwierigkeitsgrad
Teilnehmer
10 - 20
Reisetage
8

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Costa Verde, die grüne Küste, so wird die waldreiche Region der Castagniccia auch genannt. Üppige und urwüchsige Wälder, uralte Kastanien und Buchen sowie Korkeichen machen sie zu einem wahren Wanderparadies. Zahlreiche wunderschöne, alte Dörfer zeugen noch von dem früheren Reichtum dieser Region. Hier sprudelt die Quelle des "Orezza", Korsikas Mineralwasser Nr. 1, und hier ist auch der Nationalheld Pascal Paoli geboren. Ganz anders wieder das Cap Corse, der raue nördliche "Daumen" der Insel. Hier dominieren Macchia, schroffe Klippen, genuesische Wachtürme und hübsche Fischerdörfchen und laden uns zu Küstenwanderungen ein.

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Bastia und zurück
  • Transfers auf Korsika
  • 7 Übernachtungen im Einzelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Besuch eines Weinguts mit Weinprobe, Verkostung von landestypischen Spezialitäten in Bastia
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für dich da: qualifizierte, deutschsprachige Wikinger-Reiseleitung
Hotel: Unser Drei-Sterne-Hotel Orizonte ist familiär geführt und verfügt über 45 Zimmer. Die Terrasse und der Swimmingpool mit Blick aufs Meer laden zur Entspannung ein. Zum langen Sand-/Kiesstrand gibt es einen direkten Zugang. Zimmer: Die Zimmer sind renoviert und modern eingerichtet mit Telefon, TV, WLAN und Föhn. Gegen Aufpreis sind Zimmer mit Balkon oder Terrasse buchbar. Verpflegung: Im Hotel erhalten wir ein Frühstücksbüfett und das Abendessen als 3-Gänge-Menü. Lage: Das Hotel liegt direkt am Meer, am Strand von Prunete, ca. 7 km vom kleinen, typischen Badeort Moriani-Plage entfernt.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 1. Tag: Salut auf Korsika
    Flug nach Bastia und Transfer zum Hotel.
  • 2. Tag: An der Küste bei Saint-Florent
    Wir fahren durch die schroffe Landschaft der Désert des Agriates. Hier steht die schönste pisanische Kirche Korsikas, San Michele de Murato. Wir wandern an türkisblauen Buchten und einsamen Stränden vorbei. Nach einer Badepause wartet in Saint-Florent ein schicker Jachthafen mit vielen Bars und Cafés auf uns. Auf der Rückfahrt genießen wir im Weinbaugebiet des Patrimonio eine Weinprobe (GZ: 3 1/2 Std., geringe Höhenunterschiede).
  • 3. Tag: Auf den Höhen von Cervione
    Unser Startpunkt ist der hübsche Ort Cervione, auf 400 m Höhe gelegen. Wir steigen über einen Höhenkamm auf 1.000 m und genießen herrliche Panoramablicke über die gesamte Ostküste. Der Rückweg führt durch Kastanienwälder, die der Castagniccia ihren Namen gegeben haben (GZ: 4 Std., +/- 600 m).
  • 4. Tag: Tag zum Selbstgestalten
    Genießen wir den Pool und den Strand am Hotel. Oder wir fahren in Korsikas Süden und bestaunen die Klippenstadt Bonifacio (fakultativ).
  • 5. Tag: Der Monte Sant´Angelo
    Über die Panoramaörtchen Loreto di Casinca und Venzolasca gelangen wir per Transfer nach Silvareccio. Hier beginnen wir den Aufstieg auf den Monte Sant’Angelo, einen wunderschönen Aussichtsberg in der Casinca, der trotz seiner Höhe (1.218 m) gut zu besteigen ist (GZ: 3 1/2 Std., +/- 600 m).
  • 6. Tag: Cap Corse und Bastia
    Auf dem Transfer zur Nordspitze begleiten uns viele genuesische Wachtürme und wilde Macchia. Im Fischerdorf Macinaggio starten wir unsere Küstenwanderung. Türkisblau schimmert das Meer und wir sehen die vorgelagerten Inseln des Cap Corse. Auf der Rückfahrt besichtigen wir Bastia mit seiner historischen Zitadelle und dem gemütlichen alten Hafen und probieren korsische Köstlichkeiten (GZ: 3 1/2 Std., geringe Höhenunterschiede).
  • 7. Tag: Relaxen oder ...
    ... ein Ausflug nach Corte oder eine Rundwanderung beim Hotel (fakultativ)?
  • 8. Tag: A bientôt!
    Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Zusatzinformationen

  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.
  • So wohnen wir
    Hotel: Unser Drei-Sterne-Hotel Orizonte ist familiär geführt und verfügt über 45 Zimmer. Die Terrasse und der Swimmingpool mit Blick aufs Meer laden zur Entspannung ein. Zum langen Sand-/Kiesstrand gibt es einen direkten Zugang. Zimmer: Die Zimmer sind renoviert und modern eingerichtet mit Telefon, TV, WLAN und Föhn. Gegen Aufpreis sind Zimmer mit Balkon oder Terrasse buchbar. Verpflegung: Im Hotel erhalten wir ein Frühstücksbüfett und das Abendessen als 3-Gänge-Menü. Lage: Das Hotel liegt direkt am Meer, am Strand von Prunete, ca. 7 km vom kleinen, typischen Badeort Moriani-Plage entfernt.
  • Flüge
    • München
    • Frankfurt
    • Hamburg
    • Berlin Tegel
    • Dresden
    • Dresden
    • Düsseldorf
    • Düsseldorf
    • Frankfurt
    • Hannover
    • Berlin Tegel
    • Hamburg
    • Zürich
    • Leipzig
    • Leipzig
    • Stuttgart
    • Stuttgart
    • Wien
    • Wien
    • Zürich
    • Hannover
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit